Viererpack: Leitmeier schießt Erlbach zum Testsieg!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Der SV Erlbach hat im Zuge seiner Vorbereitung den nächsten Testspielsieg einfahren können. Am Mittwoch besiegte das Team den TSV Altenmarkt deutlich.

Der SV Erlbach hat im Zuge seiner Vorbereitung den nächsten Testspielsieg einfahren können. Am Mittwochabend besiegte das Team von Robert Berg auf dem Traunsteiner Kunstrasen den TSV Altenmarkt deutlich mit 6:0.

Mann des Spiels war dabei Erlbachs Nummer 28, Sebastian Leitmeier, der mit vier Treffern den TSV Altenmarkt fast im Alleingang besiegte. 

29 Minuten dauerte es, bis ...

Zu Beginn der Partie zeichnete sich ein Ergebnis in dieser Höhe allerdings noch nicht ab. Der TSV spielte gut mit - hielt hinten die Null. Satte 29 Minuten dauerte es, bis der Leitmeier-Orkan zu wirbeln begann. Nach seinem Dosenöffner zum 1:0 legte der Stürmer mit zwei weiteren Treffern noch in der ersten Halbzeit (41., 43.) jegliche Altenmarkt-Siegträume unter die Erde.

Zur Beseitigung der letzten Zweifel dann in Hälfte zwei sein vierter Treffer in der 47. Minute zum 4:0. Der TSV, in der Folge bemüht keine weiteren Treffer zu erhalten, begrüßte sichtlich die Leitmeier-Auswechslung in der 70. Minute. Doch zu früh gefreut: Der für ihn gekommene Stefan Perovic erzielte nur fünf Minuten nach seiner Einwechslung das zwischenzeitliche 5:0. 

Das man durchaus von einem schwarzen Tag für den TSV Altenmarkt sprechen kann, beweist das Eigentor von Max Schwarz zum 6:0 Endstand für den SV Erlbach. 

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare