Vorschau auf die Mittwochsspiele der Bezirksliga-Ost

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Salih Kalemci ist momentan in überragender Form

Die Bayernliga-Reserve vom Sportbund Rosenheim reist selbstbewusst nach Freilassing, in Ottobrunn erwartet man löchrige Abwehrreihen.

Die Vorschau auf die Spiele am Mittwoch in der Bezirksliga-Ost:

Zwei Spiele stehen in der Bezirksliga-Ost am Mittwoch noch auf dem Programm, dann ist die Englische Woche in dieser Spielklasse beendet. Um 18.30 Uhr wird die Partie zwischen Freilassing und dem Sportbund Rosenheim angepfiffen. Die Rosenheim wollen nach ihrem 3:1-Sieg gegen Ottobrunn den Aufschwung mit zu den Grenzstädtern nehmen – immerhin war es der erste Saisonsieg für die Wirkner-Truppe. Falls auch in Freilassing ein Dreier gelingen sollte, dann könnte sich der SBR aus der Gefahrenzone des Tabellenkellers befördern. Der ESV ist fest entschlossen, die 2:4-Pleite gegen Ampfing vergessen zu machen. In der Vergangenheit waren bei Aufeinandertreffen zwischen Freilassing und der Bayernliga-Reserve aus Rosenheim stets spannende Partien garantiert.

Im anderen Mittwochs-Spiel treffen die beiden Großraum-München-Vereine aus Ottobrunn und Baldham aufeinander. Es kann angesichts der Liga-Lokalitäten schon von einem Derby gesprochen werden. Beide Teams kamen bisher nur schwer in Fahrt, haben ebenfalls erst einen Saisonsieg auf ihrem Konto. Mit zehn Gegentoren hat der SC Baldham die zweit schwächste Defensive der Liga, was den Stürmern aus Ottobrunn Mut machen sollte. Allerdings hat die Ottobrunner Abwehrreihe auch nur einen Gegentreffer weniger kassiert. Tore dürften angesichts dieser Statistik eigentlich vorprogrammiert sein. (bok)

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare