Buchbach sichert sich verdienten Punkt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Buchbacher feiern das 1:1 durch Ralf Klingmann

Dank einer Leistungssteigerung im zweiten Spielabschnitt ergatterte der TSV Buchbach einen verdienten Punkt beim FV Illertissen. Nach 17 Minuten musste Gäste-Schlussmann Maus hinter sich greifen. Eine Flanke von der linken Seite landete bei Schaller, der per Direktabnahme zur Führung traf. Erst gegen Mitte der ersten Halbzeit fand die Bobenstetter-Elf so langsam in die Partie, ohne sich dabei jedoch Torchancen zu erarbeiten. Nach einer guten halben Stunde konnten sich die Buchbacher bei ihrem Keeper Daniel Maus bedanken, der aus kurzer Entfernung gegen Lux rettete. Wenige Minuten vor der Halbzeit kam der TSV dann zu seiner ersten nennenswerten Gelegenheit. Ralf Klingmanns Freistoß knallte jedoch nur gegen das hintere Torgestänge. Nach dem Seitenwechsel kam auf Buchbacher Seite zunächst Stefan Denk und kurz darauf Thomas Breu in die Partie. Die Gäste drängten fortan auf den Ausgleich und konnten einige gute Gelegenheiten verzeichnen. Zunächst köpfte Bonimeier nach Ecke vorbei, ehe kurz darauf Knauer das Leder aus kurzer Entfernung per Kopf an die Latte setzte. Nach 68 Minuten fasste sich Klingmann ein Herz und zog aus der Distanz ab. Der an sich harmlose Schuss rutschte Illertissens Keeper Huber zum 1:1 durch die Hände. In der Schlussphase hätten beide Mannschaften die Partie noch zu ihren Gunsten entscheiden können, doch das Remis geht am Ende absolut in Ordnung. (csl)

Zurück zur Übersicht: Regionalliga Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare