SV 66 Oberbergkirchen - TSV Buchbach 2:7

Buchbach geizt beim Kreisklassisten nicht mit Toren

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Oberbergkirchen - Fußball-Regionalligist TSV Buchbach hat am Sonntag einen 7:2-Erfolg beim SV Oberbergkirchen eingefahren. Wermutstropfen bei der Partie anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Kreisklassisten ist die Verletzung von Markus Grübl, der nach einem Schlag aufs Knie frühzeitig ausgewechselt werden musste.

„Da brauchen wir jetzt Glück. Das Knie ist dick geworden und Markus hatte starke Schmerzen. Hoffentlich geht die Sache halbwegs glimpflich aus“, bangt Trainer Anton Bobenstetter, zumal bereits am Freitag gegen Unterföhring mit Thomas Leberfinger (Muskelverletzung) der andere Rechtsverteidiger ausgefallen ist.

Philipp Lantenhammer eröffnete nach einer Ecke früh den Torreigen, als er freistehend vollendete (2.). Sechs Minuten später lenkte Thomas Bootz eine scharfe Hereingabe von Stefan Denk zum 1:1 ins eigene Tor. Ebenfalls nach einer Ecke und anschließender Flanke von Thomas Breu köpfte Lukas Dotzler den Führungstreffer für die Rot-Weißen (9.), dann dauerte es bis zur 30. Minute, ehe Maxi Bauer einen Alleingang zum 1:3 abschloss.

Oberbergkirchen kam aber durch einen Treffer von Thomas Meier - wieder war eine Ecke vorausgegangen - noch mal heran (33.), ehe Christian Brucia nach Flanke von Breu in Mittelstürmer-Manier einköpfte (34.).

„Da haben wir uns schon etwas die Augen gerieben. Ein herrlicher Treffer“, so Bobenstetter, zumal ja Brucia normaler Weise nicht gerade ein „Kopfball-Ungeheuer“ ist. Einen typischen Treffer „Marke Denk“ erzielte der Buchbacher Flügelstürmer, als er den Ball in der 39. Minute auf halblinker Position annahm und dann mit viel Übersicht zum Pausenstand von 2:5 ins lange Eck vollendete.

Nach dem Seitenwechsel gelang Bauer nach einer Strafraumkombination und Zuspiel von Dotzler das 2:6 (64.), den siebten Buchbacher Treffer erzielte Stefan Langner, der einen Schuss von Moritz Löffler ins eigene Tor abfälschte (84.).

TSV Buchbach: Weber - Grübl (25. Brucia), Pflügler, Drum (75. Sonnleitner), Motz - Dotzler, Petrovic (46. Löffler), Hamberger, Denk - Breu (75. Drofa), Bauer.

Trainer: Bobenstetter/Werner

Tore: 1:0 Lantenhammer (2.), 1:1 Bootz (8., Eigentor), 1:2 Dotzler (9.), 1:3 Bauer (30.), 2:3 Meier (33.), 2:4 Brucia (34.), 2:5 Denk (39.), 2:6 Bauer (64.), 2:7 Langner (84., Eigentor).

Zuschauer: 250.

MB

Zurück zur Übersicht: Regionalliga Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare