Wieder gegen eine hessische Mannschaft

Starbulls kassieren Klatsche in Bad Nauheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Foto vom ersten Saisonspiel im September. Damals gewannen die Starbulls 4:3.

Bad Nauheim - Nach den zwei bitteren Niederlagen in der Vorwoche, hat das 4:1 am Freitag den Starbulls neues Selbstvertrauen gegeben. Aber anscheinend nicht genug: Die Starbulls verlieren in Bad Nauheim 5:2. 

Nach den zwei bitteren Klatschen in der Vorwoche, hat das 4:1 am Freitag den Starbulls neues Selbstvertrauen gegeben. Aber anscheinend nicht genug: Die Starbulls verlieren in Bad Nauheim 5:2. 

Ein Doppelschlag in der 45. und 46. Minute hat letztlich ein Spiel entschieden, in dem die Gastgeber die Fehler der Starbulls eiskalt genützt haben. Rosenheim spielte dagegen nach Problemen zu Beginn eine ordentliche Partie, hatte aber vor des Gegners Tor einfach kein Glück. Das unterstreichen allein drei Schüsse an Pfosten oder Latte.

Hier können Sie das Spiel in unserem Live-Ticker nachlesen!

Vorbericht

2:7 und 1:5 - die beiden Pleiten gegen die Aufsteiger Kassel Huskies und Löwen Frankfurt haben die Starbulls-Verantwortlichen noch immer nicht richtig verdaut.

Mit dem Heimsieg am Freitag gegen den ESV Kaufbeuren sind die Rosenheimer zwar wieder auf Kurs und festigten Tabellenplatz 2 - aber ausgerechnet jetzt geht es schon wieder gegen einen hessischen Verein!

Trainer Franz Steer warnt schon: „Sehr schwer, sehr offensivstark, Bad Nauheim ist auswärts mit das am schwersten zu spielende Team.“

Immerhin das macht Hoffnung: Das erste Spiel der Saison beim EC gewannen die Starbulls 4:3! Sollte es im Colonel-Knight-Stadion aber heute eine Pleite geben, könnten die hessischen Teams zu Angstgegnern der Oberbayern werden!

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser