Termine, Modus, Regeln

Das ist der Playoff-Fahrplan für die Starbulls

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
In Jubelpose wollen die Fans ihre Starbulls in den Playoffs, die Anfang März beginnen, natürlich möglichst oft sehen!

Rosenheim - Knapp zwei Monate noch, dann beginnt für Eishockey-Spieler und -Fans wieder die schönste Zeit des Jahres. Die Liga hat nun den Playoff-Fahrplan für die DEL2 bekanntgegeben.

Die Hauptrunde der DEL2-Saison 2015/16 endet mit dem 52. und letzten Spieltag am Dienstag, 1. März. Ab 19.30 Uhr sind die Starbulls bei den Fischtown Pinguins zu Gast. Ob es für die Jungs von Franz Steer anschließend gleich am Freitag darauf oder erst eine Woche später weitergeht, ist abhängig vom Tabellenplatz nach der Hauptrunde. 

Pre-Playoffs ab 4. März

Sollten die Grün-Weißen auf den Rängen sieben bis zehn landen, stünden am Freitag, 4. März; Sonntag, 6. März und Dienstag, 8. März* die Pre Playoffs an, die nach dem Modus "Best of Three" ausgetragen werden. Der Siebte trifft dabei auf den Zehnten und der Achte auf den Neunten. Der besser platzierte Klub hat im ersten und im möglicherweise notwendigen dritten Match Heimrecht.

Alle Playoffs im "Best of Seven"

Sollten die Starbulls dagegen noch den Sprung unter die ersten Sechs schaffen, ginge es für sie erst nach einer guten Woche Pause mit dem Viertelfinale am Freitag, 11. März weiter. Die weiteren Viertelfinal-Termine sind der 13., 15., 18., 20.*, 22.* und 24.* März 2016. 

Das Halbfinale wird am 26. und 28. März, 01., 03., 05.*, 08.* und 10.* April 2016 ausgetragen. Die Finaltermine sind der 15., 17., 19., 22., 24.*, 26.* und 29.* April 2016. Alle Runden werden im Modus "Best of Seven" ausgetragen, d.h. zum Erreichen der nächsten Runde oder zum Titelgewinn sind jeweils vier Siege nötig.

Playdowns auch ab 11. März

Für den derzeit sehr unwahrscheinlichen Fall, dass die Rosenheimer noch in die Playdowns (Tabellenplätze elf bis 14) müssten, wären die Termine für die erste Runde am 11., 13., 15., 18., 20.*, 22.* und 24.* März 2016. Die zweite Runde wird am 26. und 28. März, 01., 03., 05.*, 08.* und 10.* April 2016 ausgespielt.

Ebenfalls vier Siege sind in den Playdowns zum Gewinn einer Serie nötig. Für die Sieger der ersten Runde ist die Saison beendet und der Klassenerhalt gesichert. Die beiden Verlierer spielen in der zweiten Runde gegen den direkten Abstieg.

*=falls erforderlich

Spielverlängerung

Endet ein Playdown- oder Playoff-Spiel nach der regulären Spielzeit unentschieden, erfolgt eine Verlängerung von 20 Minuten, jedoch nur solange, bis ein Tor erzielt wird ("Sudden Death"). Zwischen dem Ende der regulären Spielzeit und der Verlängerung wird eine Pause mit Eisbereitung von 15 Minuten eingelegt und es werden die Seiten gewechselt. Die 20-minütigen Verlängerungen werden, jeweils mit neuer Eisbereitung und 15-minütiger Pause, solange wiederholt, bis das entscheidende Tor gefallen ist.

Quelle: DEL2/mw

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Martin Weidner

Martin Weidner

Google+

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser