Schon der sechste Sieg im achten Testspiel

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Brachte mit seinem Tor die Starbulls zurück ins Spiel: Neuzugang Kim Staal

Bruneck - In schon recht guter Form präsentieren sich die Starbulls: Am Abend feierten sie in Bruneck bereits den sechsten Erfolg in ihrem achten Testspiel.

Vor etwa 800 Zuschauern gewannen die Rosenheimer Eishockeyspieler am Abend mit 4:3 (1:1, 0:1, 2:1, 1:0) nach Penaltyschießen beim italienischen Erstligisten HC Pustertal.

Im ersten Drittel erwischten die Starbulls einen guten Start und gingen nach einem übermotivierten "Ausflug" von Brunecks Keepers Jean Sebastien Aubin früh in Führung. Doch die Antwort der Südtiroler folgte prompt. Darcy Campbell jagte die Scheibe per Weitschuss ins kurze Eck, Keeper Hannibal Weitzmann war die Sicht versperrt und somit war er chancenlos.

Der zweite Durchgang verlief dann ganz nach dem Geschmack der heimischen Zuschauer. Zum einen sorgten wiederholte Raufeinlagen für die Unterhaltung der Fans, außerdem gingen die Gastgeber in Person von Dennis McCauley erstmals in Führung.

In den letzten 20 Minuten stand dann Timo Herden für Weitzmann bei den Starbulls zwischen den Holmen. Und der musste gleich zwei Minuten nach Wiederbeginn den dritten Brunecker Treffer durch Alex Obermair hinnehmen. Die Starbulls gaben sich aber noch nicht geschlagen und setzten in den letzten 10 Minuten zur Schlussoffensive an. Kim Staal verkürzte auf 2:3 und drei Minuten vor der Schlusssirene gelang Dominic Auger der Treffer zum 3:3-Ausgleich. Im anschließenden Penaltyschießen sicherte Andrej Strahkov seinen Farben mit dem entscheidenden Tor den Sieg.

Zeit zum Ausruhen bleibt jedoch nicht. Am Samstag steht die Mannschaftsvorstellung bei der Sparkasse auf dem Programm (da soll auch der neue Torwart Branislav Konrad vorgestellt werden), am Sonntag kommt es dann im Kathrein-Stadion zum "Rückspiel" gegen Bruneck. Spielbeginn ist um 18 Uhr.

Quelle: Radio Charivari/redro24/mw

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser