Spezialpreis-Aktion wird verlängert

Starbulls Rosenheim: "Run" auf die neuen Trikots

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Die neuen Starbulls-Trikots sind der Renner bei den Fans. Aus diesem Grund wurde die ursprünglich am 16. September endende Spezialpreis-Aktion, nun bis Jahresende verlängert.

Der "Run" auf die Fanversionen der neuen Starbulls-Trikots für die Spielzeit 2016/17 hat alle Erwartungen übertroffen. Nachdem es zwischenzeitlich zu Lieferengpässen kam, haben sich die Starbulls-Verantwortlichen entschlossen, die eigentlich mit dem ersten Heimspiel der Hauptrunde am 16. September endende Spezialpreis-Aktion zu verlängern.

So gilt der unschlagbar günstige Preis von 49,90 Euro für das begehrteste und authentischste Fan-Utensil überhaupt nun bis zum Jahresende. Damit, dass das neue Starbulls-Trikot für die DEL-2-Spielzeit 2016/17 bei den Fans gut ankommt, hatten die Verantwortlichen gerechnet. Nicht nur wegen des bemerkenswerten Designs, das klassische Rosenheimer Trikot-Merkmale in einer modernen Interpretation aufgreift, sondern natürlich auch wegen des attraktiven Frühkauf-Angebots.

Seit Verkaufsbeginn Anfang August und bis zum Ende der Vorbereitungsphase war für die Fanversionen der Starbulls-Trikots 2016/17 der unschlagbar günstige Verkaufspreis von nur 49,90 Euro (anstatt regulär 59,90 Euro) versprochen. Damit boten die Starbulls ihren treuen Fans ein besonderes "Zuckerl" an.

Lieferengpässe auf Grund unerwartet großer Nachfrage

Das sind begehrten Trikots.

Die tatsächliche Nachfrage der Fans nach den neuen Jerseys übertraf dann aber alle Erwartungen: "Es ist unglaublich – die Trikots wurden uns regelrecht aus den Händen gerissen", freut sich Starbulls-Medienbeauftragter Andreas Huber. "Die Verkäufe im August haben jeglichen uns bisher bekannten Rahmen gesprengt".

Wegen der großen Nachfrage, und weil in den Wochen vor der neuen Saison in ganz Eishockey-Deutschland die Trikotproduktion Hochkonjunktur hat, kam es leider zu zwischenzeitlichen Lieferengpässen. Zeitweise waren Starbulls-Fantrikots in zahlreichen nachgefragten Versionen (gewünschter Spieler, Heim- oder Auswärtstrikot) deshalb nicht verfügbar.

Damit aber jeder Fan von der Spezialpreisaktion profitieren kann und dabei auch die von ihm favorisierte Trikotversion erhält, haben die Starbulls die Spezialpreis-Aktion jetzt verlängert. Der unschlagbar günstige Verkaufspreis von 49,90 Euro endet nicht wie ursprünglich geplant mit dem ersten Heimspiel gegen den SC Riessersee (Freitag, 19.30 Uhr), sondern gilt nun bis Jahresende.

Wo bekommen Sie das begehrte Trikot?

Damit können sich Anhänger der Starbulls Rosenheim im Ligavergleich auch weiterhin am preiswertesten mit dem begehrtesten und authentischsten Fan-Utensil überhaupt ausstatten. Das Fantrikot 2016/17 in der Heim- oder Auswärtsversion ist sowohl in der Geschäftsstelle am emilo-Stadion im Rahmen der DEL-2-Heimspiele und zu den Wochentags-Öffnungszeiten, als auch im Onlineshop (www.starbulls.de/shop) erhältlich.

Das gleiche gilt für die exklusiv in Fanversion zum Freundschaftsspiel Mitte August aufgelegten SBR-DEG-Sondertrikots, von denen noch ein Restposten verfügbar ist. Und auch für diese Jerseys, die die klassischen Farben und Trikotmerkmale der beiden Traditionsvereine vereinen, gilt ab sofort der Spezialpreis von 49,90 Euro. In limitierter und einmaliger Auflage produziert, hat dieses Trikot großes Potenzial dazu, ein begehrtes Sammlerstück zu werden.

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim e.V. (M.H.)

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser