Neuzugang für die Starbulls

Neuer Konti-Verteidiger kann auch Mittelstürmer spielen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Cameron Burt verteidigt in der kommenden Saison für die Starbulls.

Rosenheim - Die Starbulls haben ihre Abwehr für die kommende Saison verstärkt. Trainer Franz Steer konnte jetzt in Sachen Konti-Verteidiger Vollzug melden.

Cameron Burt heißt der neue Mann, der die Grün-Weißen in der kommenden Spielzeit in der Defensive verstärken soll. Der 29-jährige US-Amerikaner, der aus Detroit stammt, ist der erste dunkelhäutige Eishockeyspieler in einem Rosenheimer Seniorenteam. "Die Hautfarbe, die Nationalität, die Größe, das Alter – das spielt letztendlich alles keine Rolle. Wichtig ist für uns, dass er gut Eishockey spielt, dass er zu uns passt und dass er gerne nach Rosenheim kommt", erklärte Coach Franz Steer im OVB. Steer hat Burt bereits seit vier Jahren im Blick.

Der "nur" 1,77 Meter große Abwehrspieler war in der letzten Saison in der zweiten schwedischen Liga bei Oskarshamn aktiv. Davor spielte er unter anderem in der AHL für Manchester und Rochester sowie in der ECHL für Florida und Ontario Reign. Ein großes Plus von Burt scheint seine Vielseitigkeit zu sein. Er spielte in seiner College-Zeit unter anderem auch Mittelstürmer. Bei den Starbulls ist er jedoch als Verteidiger vorgesehen.

mw

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser