Umkämpftes Champions-League-Halbfinale

Bayern gewinnt und steht trotzdem nicht im Finale

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Antoine Griezmann traf mit seinem 1:1 genau ins Herz der Münchner.

München - Trotz eines 2:1-Erfolgs gegen Atletico Madrid im Halbfinal-Rückspiel der Champions League zieht der FC Bayern nicht ins Finale ein. Ein Tor fehlte den Münchnern am Ende.

Die Aufstellungen:

FC Bayern München: Neuer - Lahm, Martinez, Boateng, Alaba - Alonso, Vidal - Douglas Costa, Müller, Ribery - Lewandowski

Bank: Ulreich, Tasci, Thiago, Rafinha, Götze, Coman, Kimmich

Atlético Madrid: Oblak - Juanfran, Godin, Gimenez, Filipe Luis - Gabi, Augusto - Koke, Saul - Griezmann, Torres

Bank: Moya, Savic, Lucas, Thomas, Carrasco, Correa, Vietto

Schiedsrichter: Cakir (Türkei).

Live-Ticker:

Live Blog FC Bayern München - Atlético de Madrid
 

Vorbericht

Das Rückspiel im Champions League Halbfinale gegen Atlético Madrid wird um 20.45 Uhr angepfiffen. Das Hinspiel hatte der deutsche Rekordmeister vor einer Woche mit 0:1 verloren. Zum Weiterkommen benötigen die Bayern einen Sieg mit zwei oder mehr Toren Unterschied.

Dieses Unterfangen wird gegen die Defensivkünstler aus dem Süden der spanischen Hauptstadt aber eminent schwer, zumal diese aller Voraussicht nach auch wieder auf ihren zuletzt verletzten Abwehrchef Diego Godin zurückgreifen können. Der Uruguayer war mit Problemen am Oberschenkel ausgefallen. 

Für die Bayern spricht aber ihre Heimstärke. Die Münchner gewannen ihre letzten elf Champions League-Heimspiele in Folge. Auch Franck Ribéry scheint rechtzeitig wieder fit geworden zu sein. Er nahm ganz regulär am Abschlusstraining teil.

mw/hey

Zurück zur Übersicht: FC Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser