Schon Tausende Unterstützer

Online-Petition fordert: Hoeneß wieder FCB-Präsident 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wenn es um seinen Verein - seinem Lebenswerk - geht, kann Uli Hoeneß emotional werden. Was er wohl über die Online-Petition denkt? 
  • schließen

München - Eine Petition auf charge.org fordert, dass Uli Hoeneß wieder Präsident des FC Bayern werden soll. Sie richtet sich an Mitglieder des Vereins. 

Man habe Hoeneß "unendlich viel zu verdanken", durch ihm erst sei der Verein zu dem geworden, was der FC Bayern ist. Darum wird eine Rückkehr von Hoeneß auf den Präsidentenstuhl gefordert. 

Schon fast 4.500 Menschen unterstützten dieses Anliegen (Stand 5. Januar, 14 Uhr) auf change.org. Laufen soll die Petition noch bis Ende Januar und dann dem Verein übergeben werden. 

Hinter der Petition steckt keineswegs ein Münchner, sondern mit Jörn Christoph Ehlers ein Mann aus dem niedersächsischem Seevetal, der auch einen FCB-Blog betreibt

Flankiert wird die Online-Petition noch mit einer Facebook-Seite, mit dem etwas überschwänglichen Titel: "Wir lieben Uli, wir stehen immer hinter Uli, MIA SAN ULI". Bei so viel euphorischer Hoeneß-Loyalität kann ja eigentlich nichts mehr schiefgehen. Bei rund 250.000 Vereinsmitgliedern erscheint die bisherige Unterstützerzahl jedoch noch ziemlich gering.

Wer möchte,dass Uli Hoeneß wieder Präsident beim FC Bayern wird,der kann hier unterschreiben.

Posted by Wir lieben Uli,wir stehen immer hinter Uli,MIA SAN ULI on Sonntag, 27. Dezember 2015

mg

Zurück zur Übersicht: FC Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser