Simeone: FCB bester Gegner meiner Karriere

Bayern-Boss fühlt sich vom Schiri "betrogen"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

München - Emotional waren nicht nur die 90 Minuten auf dem Platz. Das sagten die Akteure nach dem Spielende. Die Stimmen zum Halbfinal-Rückspiel:

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge

"Wir fühlen uns ein bisschen betrogen mit dem, was da von dem Schiedsrichtergespann abgeliefert wurde. Das Gegentor war Abseits, der Elfmeter war außerhalb. Ein Uefa-Delegierter hat mir gesagt, es ist eine Schande, was er gemacht hat. Mehr möchte ich nicht dazu sagen."

"Der Schiedsrichter hat jetzt in sieben Tagen zweimal gepfiffen, ich weiß nicht, ob die Schiedsrichter überspielt sind bei der UEFA""

Anders sehen das seine Spieler

Thomas Müller

"Wir müssen jetzt nicht über den Schiedsrichter sprechen."

Kapitän Philipp Lahm

"Man muss schon vor der eigenen Haustür kehren."

Weitere Stimmen nach Spielende

FCB-Trainer Pep Guardiola: „Ich habe mein Leben für diese Mannschaft gegeben, ich habe gekämpft und mein Bestes getan. Wir haben heute den Fußball gespielt, den wir spielen wollten. Was fehlte, war ein Tor. Mir tut es vor allem für die Spieler leid."

Philipp Lahm: "Wir haben alles versucht, leider hat es nicht gereicht. Bitter, dass man mit so einem Spiel dann ausscheidet. Wir können immer noch mit einem Jubel aus der Saison rausgehen. Schade, dass wir uns und den Trainer nicht belohnt haben für die letzten drei Jahre."

Thomas Müller: "Ich habe selten so einen Abend hier erlebt. Der Stachel sitzt schon sehr tief. Natürlich bin ich auch enttäuscht, dass ich den Elfmeter nicht verwandelt habe."

Robert Lewandowski: "Das ist schwer zu akzeptieren. Wir hätten das Finale verdient. Der Gegentreffer war geschenkt, es war einzige Chance von Madrid. Es tut weh."

Manuel Neuer: "Uns allen fehlen die Worte nach so einem Spiel. Wir haben über das gesamte Spiel tollen Fußball gespielt. Es ist bitter und frustrierend. Wir können es nicht glauben."

Madrids Trainer gab sich versöhnlich

Diego Simeone: "Ich habe in der ersten Halbzeit gegen die beste Mannschaft in meiner Karriere gespielt. Es ist unfassbar wie Bayern aufgetreten ist. Wir haben gekämpft, wir mussten leiden. Wir haben es ins Finale geschafft und dabei zwei der drei besten Mannschaften in Europa ausgeschaltet. Ich bin sehr stolz."

mg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: FC Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser