Barbusige Blondine attackiert EM-Pokal

  • schließen
  • Weitere
    schließen
1 von 12
Aus Protest gegen Sextourismus versuchte eine barbusige Aktivistin im Spielort Lwiw (Lemberg) im Westen der Ukraine bei einer öffentlichen Präsentation, die EM-Trophäe zu Boden zu werfen.
2 von 12
Aus Protest gegen Sextourismus versuchte eine barbusige Aktivistin im Spielort Lwiw (Lemberg) im Westen der Ukraine bei einer öffentlichen Präsentation, die EM-Trophäe zu Boden zu werfen.
Schon am 12. Mai versuchte eine Blondine, bei einer öffentlichen Präsentation, die EM-Trophäe zu Boden zu werfen.
3 von 12
Aus Protest gegen Sextourismus versuchte eine barbusige Aktivistin im Spielort Lwiw (Lemberg) im Westen der Ukraine bei einer öffentlichen Präsentation, die EM-Trophäe zu Boden zu werfen.
4 von 12
Wir zeigen die Fotos der Nacktacke!
Aus Protest gegen Sextourismus versuchte eine barbusige Aktivistin im Spielort Lwiw (Lemberg) im Westen der Ukraine bei einer öffentlichen Präsentation, die EM-Trophäe zu Boden zu werfen.
5 von 12
Wir zeigen die Fotos der Nacktacke!
Aus Protest gegen Sextourismus versuchte eine barbusige Aktivistin im Spielort Lwiw (Lemberg) im Westen der Ukraine bei einer öffentlichen Präsentation, die EM-Trophäe zu Boden zu werfen.
6 von 12
Wir zeigen die Fotos der Nacktacke!
Aus Protest gegen Sextourismus versuchte eine barbusige Aktivistin im Spielort Lwiw (Lemberg) im Westen der Ukraine bei einer öffentlichen Präsentation, die EM-Trophäe zu Boden zu werfen.
7 von 12
Wir zeigen die Fotos der Nacktacke!
Aus Protest gegen Sextourismus versuchte eine barbusige Aktivistin im Spielort Lwiw (Lemberg) im Westen der Ukraine bei einer öffentlichen Präsentation, die EM-Trophäe zu Boden zu werfen.
8 von 12
Wir zeigen die Fotos der Nacktacke!

Barbusige Blondine attackiert EM-Pokal

Zurück zur Übersicht: Fußball

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare