Kindervierschanzentournee in Ruhpolding

122 junge Skispringer ganz groß

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Klasse K7:V.l. Sebastian Schwarz, Vorsitzender des WSV Reit im Winkl, Wolfgang Roithner, Koordinator der Tournee, Marina Seidl (geb.Zellner),ehemalige Biathletin, 1. Platz Gruber David, SC Bischofshofen, 2 Platz Piard Louis, SV Schwarzach, 3 Platz Speicher Paul, WSV Reit im Winkl

Ruhpolding - Die internationalen Teilnehmer im Alter von sieben bis elf Jahren nahmen erfolgreich an Europas größter Skisprungveranstaltung teil. Das Finale findet erst nächstes Wochenende statt.

Mit 122 Nachwuchsskispringern im Alter von sieben bis elf Jahren aus Deutschland, Österreich, Slowenien, Rumänien und Polen war das dritte Skispringen im Rahmen der 18. Internationalen Kindervierschanzentournee 2016 in der Chiemgau Arena in Ruhpolding ausgezeichnet besetzt.

Die beiden ersten Wettbewerbe dieser größten Skisprungveranstaltung für Kinder in Europa hatten im Juni in Hinzenbach in Oberösterreich und in Bischofshofen im Salzburger Land stattgefunden, das Finale ist dann am Samstag den 24.09.2016 in Berchtesgaden.

Tagesbester auf der 20-Meter-Schanze war Stephan Embacher aus Kitzbühel, zugleich Sieger der Klasse K10. Hervorragend auch die Leistung von Jonathan Gräbert vom WSV Oberaudorf, der die Klasse K9 mit 18 Teilnehmern für sich entschied.

Mädchen II:V.L Sebastian Schwarz, Wolfgang Roithner, Marina Seidl (Zellner), 1 Platz Nika Prevc, SK Triglav Kranj, 2 Platz Leoni Bergner, TSU St. Veit, 3 Platz Christina Halla, SC Wiener Stadtadler, 6 Platz Magda Höger, WSV Reit im Winkl

Mit Benedikt Lechner vom SC Wiener Stadtadler erzielte auf der 40-Meter-Schanze ebenfalls ein Österreicher die Tagesbestnote. In der mit 34 Teilnehmern am stärksten besetzten Klasse K11 erreichte hier der Oberaudorfer Benedikt Gräbert den ausgezeichneten vierten Platz. Jeweils auf einen dritten Platz kamen auf der 20-Meter-Schanze Paul Speicher vom WSV Reit im Winkl in der Klasse K7 und Felix Brieden vom WSV Oberaudorf in der Klasse K8.

Die Ergebnisse:

20-Meter-Schanze; Mädchen I: 1. Chiara Höhenwarter 15/16,5 Meter – Note 181,4, 2. Meghann Wadsak 17/16 – 178,3, 3. Ronja Brandauer, alle Österreich 16/13,5 – 163,7, 4. Caroline Jost, SK Berchtesgaden 12,5/13 – 154,3, 5. Katharina Allerstorfer, Österreich 13/14 – 153,7.

K7: 1. David Gruber 18,5/19 – 184,5, 2. Louis Piard, beide Österreich 16,5/17 – 169,1, 3. Paul Speicher, WSV Reit im Winkl 13,5/13,5 – 150,7, 4. Bastian Pirchner 14,5/14,5 – 140,4, 5. Christoph Müller, beide Österreich 11,5/11,5 – 138,8.

Mädchen II: 1. Nika Prevc, Slowenien 18,5/18 – 204,4, 2. Leoni Bergner 18/17,5 – 198,3, 3. Christina Halla 17,5/18,5 – 198,1, 4. Elisa Deubler 16,5/17,5 – 191,9, 5. Laura Pletz, alle Österreich 16,5/17 – 182,6, 6. Magda Höger, WSV Reit im Winkl 15/15 – 174,0, 7. Sonja Thiele, SK Berchtesgaden 14,5/16 – 173,3.

Klasse K11:V.L Sebastian Schwarz, Wolfgang Roithner, Marina Seidl (Zellner), 1 Platz Lechner Benedikt, SC Wiener Stadtadler, 2 Plarz Rieinger Felix, SV Schwarzach, 3 Platz Zajek Urman, SK Triglav Kranj, 4. Platz Benedikt Gräbert, WSV Oberaudorf

K8: 1. Tymoteusz Cienciala, Polen 16,5/18,5 – 197,0, 2. Urban Plesko, Slowenien 16,5/18 – 193,7, 3. Felix Brieden, WSV Oberaudorf 16,5/17,5 – 182,4, 4. Haile Göpfert, WSV Reit im Winkl 16/16,5 – 181,5, 5. Julian Krailler, Österreich 16/18 – 178,4, 14. Pirmin Braun, WSV Reit im Winkl 13/14 – 158,2, 15. Korbinian Schmidt, SK Berchtesgaden 13,5/13,5 – 156,7, 16. Elias Holzer, WSV Oberaudorf 14/14,5 – 155,6.

K9: 1. Jonathan Gräbert, WSV Oberaudorf 19/18 – 206,7, 2. Jan Lottermoser 17/17 – 197,9, 3. Jonas Gruber, beide Österreich 17/17 – 195,4, 4. Leon Michels, WSV Oberaudorf 17/16,5 – 195,1, 5. Remo Elsner, Österreich 16/16 – 186,7, 7. Lukas Speicher 16,5/16,5 – 180,8, 8. Stefan Kolb, beide WSV Reit im Winkl 15,5/15 – 176,3.

K10: 1. Stephan Embacher 19,5/19,5 – 222,4, 2. Lukas Haagen 18/18 – 209,6, 3. Christoph Birnbacher 19/18 – 209,2, 4. Fabian Kriechammer, alle Österreich 18,5/18 – 208,4, 5. Pirmin Kaiser, WSV Oberaudorf 18/18,5 – 206,9, 9. Lukas Leitner, SK Berchtesgaden 17/17 – 193,4, 12. Michael Steinbeißer, SC Ruhpolding 17,5/16 – 190,1, 14. Sebastian Braun, SK Berchtesgaden 15,5/15,5 - 179,1, 16. Daniel Gstatter, SC Ruhpolding 15,5/15,5 – 176,6, 17. Lukas Holzer, WSV Oberaudorf 15/16 – 174,1, 18. Florian Feil, SK Berchtesgaden 16/15,5 – 171,9, 20. David Teifel, WSV Reit im Winkl 14,5/15 – 169,7.

40-Meter-Schanze; K11: 1. Benedikt Lechner 42,5/43 – 240,9, 2. Felix Resinger, beide Österreich 40,5/42,5 – 230,9, 3. Urban Zajek, Slowenien 39,5/43 – 224,0, 4. Benedikt Gräbert, WSV Oberaudorf 38/40 – 214,4, 5. Maximilian Krailler, Österreich 38,5/39,5 – 212,9, 8. Elias Malcher, SC Ruhpolding 38/38 – 208,3, 21. Thomas Wallner, SK Berchtesgaden 34/35,5 – 179,1, 24. Julian Fussi, SC Ruhpolding 31/34,5 – 167,9, 25. Florian Weinert, SK Berchtesgaden 31,5/32 – 164,8.

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser