Basketballturnier

Pauline ist bereit für den Nationalkader

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Diese Talente sind die besten ihres Jahrganges und dürfen im Finalturnier ihr Können unter Beweis stellen.

Dessau-Roßlau - Auf dem Basketballturnier "Talente mit Perspektive" wird jedes Jahr eifrig nach jungen Talenten gesucht. Pauline Huber vom TSV Wasserburg hat dabei voll überzeugt.

Nach zwei spannenden Turnier-Tagen in Dessau-Roßlau stehen die letzten Teilnehmerinnen für das „Talente mit Perspektive“-Finalturnier 2014 fest.

Vor den aufmerksamen Augen von Damen-Bundestrainerin Alexandra Maerz und ihren Kollegen präsentierten die Mädchen aus Berlin, Brandenburg, Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen und Sachsen-Anhalt ihr Können.

Die bayerischen Talente konnten das Turnier sogar für sich entscheiden und so zahlreiche Nominierungen für das Finalturnier, das zusammen mit den Spielerinnen der anderen Bundesländer ausgetragen wird, verdienen.

Mit dabei in Heidelberg am 4. bis 6. April ist auch wieder Pauline Huber (Jahrgang 2000) aus der Wasserburger U15 weiblich. Auch Sophie Perner vom Kooperationspartner SB DJK Rosenheim wurde unter die besten 24 Basketballerinnen des Jahrgangs berufen.

Durch den ING-DiBa-Perspektivkader, der am Ende des Finalturniers gebildet wird, soll den jungen Basketballerinnen der Sprung in die Junioren-Nationalmannschaften erleichtert werden. Es wartet nicht nur eine nachhaltige Förderung, sondern auch noch ein ganz besonderes Ereignis. Auf Einladung der ING-DiBa dürfen sich die Mädchen auf einen Besuch bei ihren Vorbildern aus der Damen-Nationalmannschaft freuen.

Pressemitteilung TSV 1880 Wasserburg

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser