Testspielwochenende

Die Fireballs sind schon heiß auf die Saison

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling - Zwei Siege an zwei Tagen: Die Bad Aibling Fireballs freuen sich über ein mehr als erfolgreiches Testspielwochenende - eine vielversprechende Saison steht bevor!

video

Mit zwei Siegen an zwei aufeinanderfolgenden Tagen bewiesen die FireGirls schon eine bemerkenswerte Frühform. Am Samstag gelang Bad Aibling in Nördlingen mit dem ersten Sieg gegen einen Erstligisten überhaupt ein weiterer Meilenstein in der Vereinsgeschichte. Am Sonntagabend bezwangen die Aiblingerinnen in der Pauline-Thoma-Halle in Kolbermoor den Slowenischen Erstligisten KK Triglav ebenfalls.

"Das war unglaublich!"

Da der Aiblinger Firedome derzeit noch renoviert wird, trugen die Bad Aibling Fireballs ihr Test-Heimspiel gegen die Sloweninnen in Kolbermoor aus. Die Neuzugänge präsentierten sich erstmals einem größeren Publikum. Die US-Amerikanerin Candace Williams besorgte die ersten Punkte für Bad Aibling. In Abwesenheit der kranken Emma Duinker sprang ihre kleine Schwester Abbey in die Bresche, die ihrer Schwester über den großen Teich nach Aibling gefolgt war und mit ihren 1,90 Meter ihre große Schwester körperlich um 10 Zentimeter überragt. Sie musste aufgrund von fünf Fouls zwar vorzeitig vom Feld, zog aber dennoch ein sehr positives Fazit. „Die Energie des Publikums hat uns heute durch alle Höhen und Tiefen begleitet. Das war unglaublich! Ich bin schon so gespannt auf die Atmosphäre im Fire Dome zum ersten Heimspiel am 11. Oktober!“ zeigte sich die „Kleine“ Duinker begeistert.

Zu ihren fünf Fouls sagte sie, dass sie sich noch ein bisschen an die Spielweise in Europa gewöhnen muss und die Schiedsrichter in Kanada etwas großzügiger zu ihr waren. Das Zusammenspiel mit Williams klappte in der Anfangsphase schon sehr gut und die US-Amerikanerin versenkte die Bälle serienweise im gegnerischen Korb. Mit Katja Kotnik punktete ein weiterer Neuzugang gegen ihre Landsleute aus Slowenien. Kein Neuzugang – aber ein Novum: die Top-Scorerin der vergangenen Saison, Carla Bellscheidt, spielte erstmals ohne Gesichtsmaske für die Fireballs.

Nach anfänglich klarer Führung, ging es noch spannend her

Die Fireballs-Führung wuchs im Laufe des ersten Viertels bereits auf 10 Punkte an. Dann nahm Triglav jedoch den Kampf auf und hielt dagegen. Kurz vor der Halbzeit traf Lena Bradaric den ersten Dreier für die FireGirls, die so mit 30:24 in die Pause gingen. Zu Beginn des dritten Viertels mussten die Fireballs eine längere Durststrecke überstehen, so dass die Gäste zum 31:31 ausgleichen konnten. Das Spiel blieb weiterhin eng. Nach dem dritten Viertel führte Bad Aibling gerade mal mit einem Punkt Vorsprung: 42:41. Die ehemalige Triglav-Spielerin Eva Rupnik drückte dem Aiblinger-Spiel in der zweiten Halbzeit bereits ihren Stempel auf. Sie entlastete Lena Bradaric im Spielaufbau und spielte eine Reihe guter Pässe.

Natürlich kann nach zwei Wochen Training noch nicht alles perfekt laufen. So konnten die FireGirls den Gegner zwar in Schach halten, aber nicht abhängen. Erst gegen Ende der Partie drehten die FireGirls nochmal auf. In der letzten Minute schossen sie einen entscheidenden Vorsprung heraus, der bei der Schluss-Sirene schließlich acht Punkte betrug.

Die Neuzugänge sind Glücksgriffe

Es war kein Feuerwerk, dass die Bad Aibling Fireballs beim 65:57-Sieg gegen KK Triglav abbrannten, aber angesichts der beiden Spiele innerhalb von 24 Stunden war es eine solide Leistung, auf die man aufbauen kann. Kapitän Lena Bradaric betonte, dass die Chemie in der Mannschaft bestens ist. „Sportlich kann ich es noch nicht ganz genau einschätzen, aber menschlich ist das Team super! Mit den Neuzugängen haben wir richtige Glücksgriffe gelandet.“

Am 28. September starten die Bad Aibling Fireballs in die Bundesliga-Saison mit einem Auswärtsspiel gegen Marburg. Am 3. Oktober steht dann bereits das heiß ersehnte Derby beim deutschen Meister TSV Wasserburg auf dem Spielplan ehe es am 11. Oktober um 19.15 Uhr zum ersten DBBL-Spiel im Aiblinger Firedome gegen die Avides Hurricanes aus Niedersachsen kommt. Weitere Informationen auf http://fireballs.tv

Pressemitteilung TuS Bad Aibling Fireballs

Rubriklistenbild: © TuS Bad Aibling Fireballs

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser