Hohe Heimpleite für Turmfalken-Jugend

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Heimniederlage gegen IHC Atting

Neubeuern - Klar verloren hat die Jugendmannschaft der Turmfalken Neubeuern gegen den Spitzenreiter aus Atting. Traurig sein muss deswegen aber niemand:

Eine schwierige Aufgabe musste die Jugendmannschaft der Turmfalken Neubeuern am vergangenen Sonntag, den 30. Juni, gegen den Tabellenführer IHC Atting Wölfe bewältigen. Der erste Spielabschnitt verlief aus Sicht der Gäste offensichtlich nicht so ganz nach Plan, denn die Falken hatten mit viel Kampfgeist und guter Defensivarbeit einen höheren Rückstand verhindert.

Die trotzdem abgeklärteren Wölfe stellten dennoch in der zwölften Spielminute das 0:3 ein. Fast mit der Drittelsirene erzielten die Turmfalken mit Martin Bauer auf Vorlage von Florian Lippert den Anschlusstreffer zum 1:3. Mit Schwung aus der Pause kommend, versuchten die Turmfalken erneut zu verkürzen. So entstanden sehenswerte Torchancen, die der Schlussmann der Gäste egalisieren konnte. Anders gelang es den Wölfen aus dem offenen Schlagabtausch Kapital zu schlagen. Das Drittel ging auch mit dem Zwischenstand von 1:5 in Ordnung, wo die Neubeurer auch nur zwei Tore kassierten.

Das letzte Drittel war gezeichnet von weiteren Top Torchancen, aber die Mannschaft aus Atting präsentierte sich klar in ihrer Favoritenrolle, die völlig verdient mit 1:9 gewonnen hat. In Summe darf man der Jugend der Turmfalken Neubeuern in ihrer ersten gespielten Saison ein schon großes Lob aussprechen, haben die Attinger andere Spiele deutlich höher gewonnen (Spitzenreiter 21 Tore!). Zum letzten Saisonspiel 2013 empfangen die Turmfalken Neubeuern am Sonntag, den 7. Juli um 15 Uhr, die Jugend des TV Augsburg, die aktuell Tabellendritter sind.

ml

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser