Top-Neuzugang für Aiblinger FireGirls

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Candace Williams wechselt zu den Aiblinger Fireballs
+

Bad Aibling - die Firegirls können den ersten Top-Neuzugang für ihr Bundesliga-Team vermelden: Candace Williams wechselt aus Chemnitz in die Thermenstadt.

Die TuS Bad Aibling (TBA) Fireballs können den ersten Top-Neuzugang für den Bundesligakader der Premieren-Saison in der ersten Damen Basketball Bundesliga (DBBL1) vermelden. Candace Williams, die in der letzten Saison 2013-2014 in der ersten Bundesliga in Chemnitz bei den ChemCats gespielt hat und dort Leistungsträgerin war, wechselt zu den FireGirls in die wunderschöne Gesundheits-, Thermen- und Sportstadt Bad Aibling.

Die 26-jährige US Amerikanerin, geboren in Norfolk, Massachusetts, freut sich schon sehr auf die neue Herausforderung in Oberbayern. Sie möchte Land und Leute kennenlernen und die selbe Topleistung wie im vergangenen Jahr in Chemnitz jetzt auch bei den Fireballs vollbringen. Williams kommt aus einer absoluten Sportfamilie. Ihr Vater war fünf Jahre NFL Profispieler bei den New England Patriots und die Mutter hatte hochklassig auf dem College in Nebraska gespielt. Sie selbst spielte vier Jahre für die UNH Wildcats in New Hampshire in der höchsten nationalen College-Liga NCAA1. Dort erzielte sie Topwerte bei den Punkten und Rebounds.

Candace Williams hat zudem schon weitreichende Deutschland-Erfahrung sammeln können. In der Saison 2010-2011 war das Neu-FireGirl für Leipzig in der ersten Bundesliga aktiv. Die erzielte hier einen Punkteschnitt von 18,1 Punkten pro Partie und knapp sieben Rebounds pro Spiel. Danach wechselte Williams zu den Saarlouis Royals. Auch dort gehörte sie mit 14,6 Punkten pro Partie und 7,2 Rebounds pro Spiel zu den Leistungsträgerin. In der Saison 2012-2013 wechselte die US-Amerikanerin dann nach Chemnitz in die zweite Bundesliga. Die ChemCats wollten den sofortigen Wiederaufstieg mit Candace Williams als Ausnahmespielerin schaffen, der dann auch mit ihr als beste Werferin gelang. Zuletzt war sie 2013-2014 in der ersten Bundesliga mit 14 Punkten pro Partie die 14 beste Werferin, schaffte hierbei einen Reboundschnitt von 9,3 pro Spiel und war somit auf Rang sieben der ersten Liga.

„Genauso eine Spielerin haben wir gesucht. Sie wird uns als erfahrene Erstligaspielerin den notwendigen Rückhalt und die Sicherheit bringen, die wir als neues Team der Liga in der Beletage des Damen-Basketballs in Deutschland unbedingt benötigen. Candace ist zudem eine sehr sympathische und auch hübsche Spielerin, die mit ihrem freundlichem und offenen Charakter sehr gut in das Teamgefüge der Fireballs passt. Die Fans dürfen sich also auf den Neuzugang freuen“, so der erste Vorsitzende der TBA-Fireballs, Stefan Bradaric.

Pressemeldung Fireballs

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser