Franziska Preuß frühestens Sonntag am Start

Biathlon-Weltcup mit Sprint gestartet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ruhpolding - Die Loipen sind präpariert, die Helfer stehen in den Startlöchern – in Ruhpolding beginnt am Freitag der in Oberhof abgesagte Biathlon-Weltcup.

Zunächst stehen die Sprintrennen auf den Programm.

Allerdings ohne die Albacherin Franziska Preuß vom Stützpunkt Ruhpolding. Sie wird frühestens am Sonntag ins Geschehen eingreifen. Die Sportlerin kuriert noch immer eine Muskelverhärtung im Lendenwirbelbereich aus. Möglicherweise geht auch Simon Schempp nicht an den Start. Schempp ist erkältet und ist nicht zu 100 Prozent fit, so sein Trainer Mark Kirchner.

Alle anderen heimischen Stützpunkt-Sportler sind fit. Bei den Damen sind Franziska Hildebrand und Vanessa Hinz nominiert worden. Bei den Herren ist Andi Birnbacher dabei. Los geht’s um 11 Uhr 45 mit dem Herren-Rennen.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser