Rodel-Weltelite am Königssee zu Gast

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Lokalmatadorin Natalie Geisenberger ist eine der großen Favoritinnen beim Rodel-Weltcup am Königssee.

Schönau am Königssee - Die besten Rodlerinnen und Rodler der Welt gastieren Anfang Januar zum sechsten Weltcup der Saison an der Kunsteisbahn am Königssee.

Am Wochenende, 4./5. Januar 2014, findet am Königssee der sechste Rennrodel-Weltcup des Olympiawinters statt. Die deutschen Schützlinge von Cheftrainer Norbert Loch, allen voran die Lokalmatadoren Natalie Geisenberger, Felix Loch, Tobias Wendl und Tobias Arlt, blicken auf eine herausragende erste Saisonhälfte zurück. Sie gehen alle als Weltcup-Spitzenreiter nach fünf von neun Rennen in die Weihnachtspause und sind auf dem besten Weg zur Titelverteidigung der Weltcup-Gesamtsiege aus der vergangenen Saison.

Spannung, Erlebnis und eiskalte Action

Die spannenden Wettkämpfe mit vielen tausend Zuschauern und deutschen Favoriten laden zum Zuschauen und Anfeuern ein! Für Fans und Gäste wird entlang der Kunsteisbahn Königssee so einiges geboten: Die spannenden Weltcup-Duelle verfolgt man auf großen Video-Leinwänden und Tribünen. Livemusik, Interviews und Moderationen sorgen für Stimmung und stets brandaktuelle Infos. Von der Tribüne aus, direkt im Zielbereich, ist man den Sportlern zum Greifen nahe.

Pressemeldung Deutscher Bob- und Schlittensportverband/redbgl24

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser