Es geht wieder los:

Season Opening der Aiblinger Fireballs

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Aibling - Saisonauftakt der Fireballs mit neuer Verstärkung bei den Damen: Alle Bundesliga-Mannschaften treffen sich in Chemnitz um den ersten Spieltag gemeinsam zu absolvieren.

Die Damen der Bad Aibling Fireballs sind im Mai nach spannenden Play-Off-Spielen als Meister der zweiten Liga aufgestiegen. Am 28. September starten die Aiblingerinnen in ihre erste Saison in der Damen-Basketball-Bundesliga. Um nicht nur gegen den Abstieg zu spielen, sondern Konkurrenzfähig zu sein, haben sich die Fireballs mit einigen Neuzugängen verstärkt. Der Kader wurde am Sonntag zusammen mit der Herren-Mannschaft im Hotel Schmelmer Hof in Bad Aibling vorgestellt. Viel verspricht man sich von der US-Amerikanerin Candace Williams, die bereits einige Jahre Erstliga-Erfahrung vorzuweisen hat und bei ihrem ehemaligen Verein Chemnitz Top-Scorerin war. Internationale Erfahrung bringen die beiden slowenischen Nationalspielerinnen Eva Rupnik und Katja Kotnik mit. Und mit der jüngeren Schwester der letztjährigen Freiwurf-Königin Emma Duinker, Abbey verstärkt eine große Spielerin die Fireballs, die beeindruckenden Statistiken in ihrer Zeit im kanadischen College-Sport mitbringt.

Season Opening am 28. September in Chemnitz

Die Saison statet am 28. September mit dem Season-Opening zu dem alle Bundesliga-Mannschaften in Chemnitz zusammen kommen und dort den kompletten ersten Spieltag absolvieren. Die Fireballs treffen dabei auf Marburg, ehe es dann am 3.10. einen Basketball-Feiertag gibt, an dem die Bad Aibling Fireballs erstmals in einem Bundesliga-Spiel auf den TSV Wasserburg treffen. Trotz unterschiedlicher Voraussetzungen ist das für die Basketball-Fans aus der Region ein absoluter Leckerbissen. Fireballs-Spielmacherin Lena Bradaric schätz die Situation folgendermaßen ein: „Wasserburg hat ein sehr, sehr starkes Team. Wahrscheinlich spielen wir noch nicht auf diesem Niveau, was aber auch nicht schlimm ist. Wir hoffen, dass wir den Fans aus der Region ein Super-Basketball-Spiel liefern werden und beide Mannschaften sich gut präsentieren und einen tollen Abend daraus machen.“

Oliver Schmidt übernimmt Bayernliga-Herren

Die Aiblinger Herren sind am 3.10. ebenfalls in Wasserburg zu Gast und treten dort zum Bayernliga-Derby an. Auch sie sind in der vergangenen Saison Meister geworden und aufgestiegen. Mit Oliver Schmid als neuen Chef-Trainer soll die Bayernliga dabei nur eine Zwischenstation zu höheren Ligen sein. Top-Scorer und 2. Fireballs-Vorstand David Bergfeld blickt optimistisch auf die kommende Spielzeit: „Ich habe große Erwartungen. Wir konnten die ganzen guten Spieler halten und neue hinzugewinnen. Ich hoffe, dass wir mit denen ganz oben angreifen können. “

Wasserburg gegen Bad Aibling heißt es am 3. Oktober in der Badria Halle. Erst spielen um 15.45 Uhr die Herren in der Bayernliga gegeneinander. Um 18.30 Uhr gibt es dann Damen-Bundesliga-Basketball mit ganz viel regionalem Charme.

Pressemitteilung Bad Aibling Fireballs

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser