Messelberger und Mühlegger in Deutschland vorne dabei

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Manuel Mühlegger wurde zweiter, Daniel Messelberger erreichte Platz 3

Bad Aibling - TuS-Judoka in Mannheim erfolgreich

Bad Aiblings Judo-Aushängeschilder Daniel Messelberger und Manuel Mühlegger starteten beim diesjährigen Wolfgang-Welz-Gedächtnis-Turnier in Mannheim. Das Turnier fand bereits zum 40. Mal statt und hat den Status eines Bundessichtungs- und Ranglistenwettbewerbs für die U20. Dort gehen sämtliche Bundes- und Landeskader an den Start, das Teilnehmerfeld ist mit dem einer Deutschen Meisterschaft vergleichbar. Vor Ort waren die Bundestrainer Lena Göldi, Claudiu Pusa, Richard Trautmann und Bruno Tsafack und sichteten die für den Bundeskader in Frage kommenden Talente. Im Herbst wechselten beide Athleten ins „Haus der Athleten“ nach München, um noch intensiver am Bundesstützpunkt in Großhadern trainieren zu können. Dies zahlte sich aus: Manuel Mühlegger gewann nach starken Kämpfen am Ende die Silbermedaille. Schwergewichtler Daniel Messelberger ging in der Kategorie +100 kg an den Start und erreichte Platz 3. „Zwei Kämpfer, zwei Medaillen!“, Aiblings Abteilungsleiter Denis Weisser war rundherum zufrieden.

Denis Weisser

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser