Erfolgreicher Rückrundenstart für die Hockey Mannschaften des SBR

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die Vorbereitungsturniere der vergangenen Wochen scheinen bei den Hockey Mannschaften des SBR wohl Früchte zu tragen. Am Wochenende starteten fast alle Teams in die Rückrunde und konnten sich ansehnliche Ergebnisse erspielen.

Als Aufsteiger-Favorit der Oberliga gingen die SBR Damen hochmotiviert in ihr erstes Spiel gegen ESV München und machten den Gastgebern zu Beginn an ihre Klasse deutlich. Bereits nach zwei Minuten hieß es 0:2 für die Rosenheimer. Sie ließen den Münchnern kaum Gelegenheit auf die Rosenheimer Spielfeldhälfte zu gelangen und erspielten sich eine Vielzahl an Chancen. Im Laufe der Partie konnten sie diese jedoch nicht konsequent verwerten und wurden in ihrer Defensive nachlässig. Nach der Halbzeitpause kamen schließlich auch die Gäste mit langen Schlenzbällen einige Male vor das Rosenheimer Tor und konnten kurz vor Ende durch eine Strafecke sogar einen Treffer erzielen. Überlegen, jedoch im Abschluss zu unentschlossen endete die Begegnung für die Rosenheimer Damen mit 1:3. Die Tore für den SBR schossen Theresa Ober, Lena Weiß und Katharina Weber.

Nicht viel anders gestaltete sich die Partie am Sonntag auf heimischen Platz gegen die Damen des TB Erlangen. Mit taktischem Vollpressing drückten die Rosenheimer ihre Gäste immer weiter in deren Spielfeldhälfte. Wie am Vortag ließen sie die Gegner kaum über die Mittellinie kommen und erspielten sich eine Unmenge an Torchancen. Doch es war zum Verzweifeln: Die Kugel wollte einfach nicht ins gegnerische Tor und die SBR Damen mussten ein Unentschieden hinnehmen.

Eine bessere Chancenverwertung legten die Herren des SBR an den Tag – sowohl beim Heimspiel am Samstag gegen den Münchner SC, als auch gegen ihre Gäste des Bayreuther TS am Sonntag. Zwar waren beide Begegnungen mit dem Endstand von 3:2 eine knappe Sache, konnten sich die SBR Herren dennoch mit Kampf und Entschlossenheit durchsetzen und sechs Punkte auf ihr Konto verbuchen. Am Samstag wurde das Spiel gegen den Münchner SC sogar in letzter Sekunde bei einer Strafecke entschieden. Die Tore für den SBR schossen Mike Christoph (2), Jakob Reif (2), Alexander Göpfert und Markus Schwaiger. Die Rosenheimer empfangen am kommenden Wochenende die Herren des HC Schweinfurt um 17 Uhr auf dem heimischen blau-roten Platz am Sportbund Campus und wollen dann den nächsten Sieg einfahren.

Auch die Jugendmannschaften konnten sich bis auf die männliche und weibliche Jugend erste Siege erspielen: Die Mädchen A siegten 3:0 gegen TUS Obermenzing, die Knaben A erkämpften sich mit nur neun Mann ein tolles 1:1-Unentschieden gegen Rot-Weiß München, die Mädchen B gewannen 1:0 gegen Grünwald München und die Knaben B erspielten sich einen 4:0-Sieg gegen ESV München.

SB DJK Rosenheim Hockey

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser