Erfolge für RGR-Rallyefahrer

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
RGR-Rallye-Piloten erfolgreich unterwegs

Rosenheim - Klassensieg für Josef Haagn

Die Rallyesaison 2016 ist bereits für viele Motorsportler in vollem Gang. Zur 5. ADAC Voralpen-Rallye im Raum Traunstein/Waging u. Teisendorf kamen 88 Team´s vorwiegend aus Süddeutschland u.Österreich. Die Veranstaltergemeinschaft der Motorsportvereine Prien,Trostberg-Kienberg u. Freilassing boten den Teilnehmern eine Rallye für Automobile, die zur Südbayerischen Rallyemeisterschaft gewertet wurde. Die 6 Sonderprüfungen auf Bestzeit durchfahren, erfordert höchste Konzentration und sichere Fahrzeugführung. Die sehr selektive Streckenführung der einzelnen WP´s, verlangten absolut perfekte Ansagen des Copiloten sowie absolutes beherrschen des Wettbewerbsfahrzeug im Grenzbereich. Marinus Wiesböck von der RG-Rosenheim holte sich den erfahrenen Beifahrer Siegfrid Schrankl in das heiße Cockpit seinen Subaru Impeza WRX. Sein Leistungspotential ist noch nicht ausgelotet, aber es zeigt nach vereinzelten Einsätzen in letzter Zeit, das hier durchaus ein schneller junger Mann in die Rallyeszene aufsteigen könnte. Stetige Leistungssteigerung bis zum Ende der Rallye, sowie der 14. Gesamtplatz können als Achtungserfolg für dieses Team gewertet werden. Die Klasse der verbesserten Fahrzeuge bis 2000ccm war wiederum mit 23 gemeldeten Fahrerteam die stärkst besetzte Klasse. Hier startete Martin Hartmann mit seiner Ehefrau Monika auf dem heißen Stuhl im BMW e36 und Josef Haagn/Rainer Herner im bereits betagten BMW 318is. Das im Rallyesport nicht immer die Leistung eines Fahrzeuges entscheidend ist, zeigt die Leistung der RGR´ler. Josef Haagn nach einem unglücklichen Ausfall auf den letzten Kilometern bei Osterrallye vor 5 Wochen im niederbayerischen Tiefenbach, war bis unter die Haarspitzen motiviert und zeigte beständige und saubere Fahrweise. Der Lohn war der Klassensieg mit 5 Sekunden Vorsprung sowie der hervorragende 7.Gesamtplatz. Das Team Martin Hartmann/Monika Hartmann erreichten Platz 11 in der Klassenwertung und waren dennoch sehr zufrieden, da Ihr Rallye-fahrzeug aus technischen Gründen noch keine vorderen Plätze ermöglicht. H.Z.

Rallye-Gemeinschaft Rosenheim e.V. im ADAC

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser