JFG Oberes Inntal e.V.

JFG Oberes Inntal e.V. – Hervis Sommerwendelsteincup 2016

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Flintsbach a. Inn - Die JFG Oberes Inntal e.V. richtet Heuer vom 8. – 10. Juli erstmalig den Hervis Sommerwendelsteincup 2016 aus. Zu diesem Turnier haben weit über 100 Mannschaft, unter anderem auch aus Österreich und der Schweiz, ihre Teilnahme zugesagt.

Der Hervis Sommerwendelsteincup 2016 wird im Falkensteiner Stadion, Am Stadion 15, in Flintsbach a. Inn ausgetragen. Termine für den Hervis Sommerwendelsteincup 2016: Freitag 8. Juli / ab 17:00 Uhr / A Junioren Samstag 9. Juli / 09:00 – 14:00 Uhr / D2 Junioren Samstag 9. Juli / ab 15:30 Uhr / C Junioren Sonntag 10. Juli / 09:00 – 14:00 Uhr / D1 Junioren Sonntag 10. Juli / ab 15:30 Uhr / B Junioren Aktuelle Teilnehmerlisten findet Ihr auf Facebook https://www.facebook.com/profile.php?id=100008223575661

Die Jugendlichen, Trainer, Betreuer und der Vorstand der JFG Oberes Inntal würden sich freuen Euch an diesem Turnierwochenende im Falkensteinerstadion in Flintsbach begrüssen zu dürfen. Wir wünschen allen Mannschaften und Gästen eine gute Anreise und freuen uns auf Euren Besuch der Sportanlage des ASV Flintsbach e.V. 1956. Mit sportlichen Grüßen Der Vorstand der JFG Oberes Inntal Für den TSV Brannenburg: Wolfgang Nowak, Bernhard Linder, Dennis Hauck Für den SV Nußdorf: Mike Baldauf, Andreas Stuffer Für den ASV Flintsbach: Raimund Widmann, Heiko Richter

Heiko Richter

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser