Spannendes 1. Relegationsspiel der Hockey Damen

Vorteil SBR Damen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Torschützin Theresa Ober (in weiß) im Zweikampf

Rosenheim - Am vergangenen Sonntag bestritten die Hockey Damen des SBR ihr Relegations-Hinspiel gegen die Damen des Dürkheimer HC.

Nachdem die SBR Damen vergangene Feldsaison aus der Regionalliga Süd absteigen mussten, haben sie nun den Wiederaufstieg in eigener Hand. Erwartungsvoll gingen beide Mannschaften in die Partie. Die Rosenheimer versuchten von Beginn an hohen Druck auf ihre Gäste auszuüben und spielten press nach vorne. Doch die Dürkheimer ließen sich davon nicht beirren und fanden im Rosenheimer Mittelfeld immer wieder Lücken um in die Spielfeldhälfte des SBR zu gelangen. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel und für die Zuschauer war einiges geboten: Es ging hin und her und auf beiden Seiten sah man hochkarätige Chancen. Im Laufe der ersten Halbzeit schienen die Rosenheimer jedoch unsicherer zu werden und die Gäste wurden dominanter. Dennoch fielen keine Tore und die Mannschaften gingen mit 0:0 in die Pause.

Nach der Halbzeitpause dann ein neues Bild: Trainer Rainer Brech schien seinen Rosenheimer Damen ihre Stärken nochmals bewusst gemacht zu haben, denn die SBR Damen gingen motiviert und druckvoll in die zweite Halbzeit. Sie spielten ihre Pässe bewusst über die Außenbahnen und kamen wieder vermehrt gefährlich vor das gegnerische Tor. Nach nur wenigen Minuten konnten die Rosenheimer mit einem toll heraus gespielten Stechertor durch Theresa Ober in Führung gehen. Dieser Treffer ging wie ein Ruck durch das Team. Die SBR’ler wurden selbstbewusster und übernahmen die Oberhand. Es folgten einige Strafecken und die Gäste aus Dürkheim kamen seltener vor das Rosenheimer Tor. Schließlich konnten die Rosenheimer mit einen schnellen Konter durch Torschützin Zita Remmelberger auf 2:0 erhöhen. Zwar verpassten die Dürkheimer anschließend auf der Rosenheimer Seite einige Male nur knapp das Tor, doch die SBR Damen kämpften mit allen Kräften und hielten stark dagegen.

Endstand: 2:0 für die Rosenheimer Damen.

Am kommenden Sonntag treffen die Mannschaften erneut aufeinander - zum Rückspiel in Dürkheim. Die Rosenheimer liegen nun mit zwei Toren in Führung und die Dürkheimer werden alles daran setzen dies aufzuholen. Es wird also mit Sicherheit am Sonntag um 13 Uhr wieder ein spannendes Spiel auf der Anlage des Dürkheimer HC geben.

SB DJK Rosenheim Hockey

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser