Gemeindelauf in Schechen

Tolle Stimmung und stolze Teilnehmer

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Start zum Schechener Gemeindelauf

Schechen - Viel los war wieder rund um das Rathaus Schechen. 122 Läufer waren am Start beim Gemeindelauf in Schechen. Um 14 Uhr schickte Vorstand Stephan Dialler zuerst die 68 Kinder und Zwergerl bis 10 Jahr auf die 1,3 km lange Strecke. Bereits nach knapp 5 Minuten waren die ersten schon wieder im Ziel. Dann waren die Jugend, Erwachsenen und Senioren dran. Auf der Rundstrecke durch den Ort kämpften sie auf 3,5 km um den Wanderpokal des Gemeindelaufs.

Auf der Strecke wurden sie von zahlreichen Anwohnern angefeuert. Einige sorgten mit Wassersprengern und Getränken für dankbare Erfrischung. Die Sportlichen waren schnell um die ersten Kurven und die Gelegenheitsjogger reihten sich wie eine Perlenkette auf und liefen ihren Rhythmus bis ins Ziel am Rathaus. Alle hatten ihr Erfolgserlebnis und waren stolz auf ihre Leistung.

Die Siegerehrung fand anschließend im Rahmen des Schechener Dorffestes statt und begann mit Aufführungen der Hip-Hop Gruppen des SV Schechen. Die ersten drei jeder Klasse bekamen Pokale, aber auch alle anderen Teilnmehmer erhielten eine Goldmedaille zur Erinnerung. Die Sieger waren: Zwergerl Sonja Mayer und Johannes Salcher, Kinder Annika Venohr und Ruben Ladwig, Jugend Sonja Neff und Hansi Posch und bei den Senioren Rudi Beitz. In der Allgemeinen Klasse siegten Elisabeth Gschwendtner und Nico Brunnlechner.

Die komplette Ergebnisliste sowie Fotos vom Lauf und der Siegerehrung gibt es auf der Hompage www.sv-schechen.de. Beim Dorffest wurde dann noch entsprechend gefeiert. Die Hochstätter Musi sorgte für die musikalische Unterhaltung, aufgelockert von Auftritten der Trachtengruppen.

Pressemitteilung SV Schechen

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser