Dennis Zeug entscheidet den „5. ADAC RGR Akzo Nobel Deco HOEGNER DMSB Slalom” für sich

Richard Raß gewinnt seine Wertungsklassen und ist bester RGR-Pilot

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Schnellster RGR Pilot in Kirchsteig: Klassensieger Richard Raß

Raubling - Kirchsteig: Pünktlich um 08:00 Uhr konnte Slalomleiter Ludwig Zieglgänsberger und RGR-Organisationsleiter Tobias Müller am vergangen Sonntag den ersten der 79, aus ganz Deutschland angereisten Teilnehmer, wieder bei besten sommerlichen Bedingungen, beim „5. ADAC RGR Akzo Nobel Deco HOEGNER DMSB Automobilslalom“ auf die Slalomstrecke in Kirchsteig/Tattenhausen schicken. Sportlich wurde diese RGR-Veranstaltung durch die Zuteilung des Prädikates „Vorlauf zur Deutschen Automobilslalommeisterschaft“ durch den deutschen Motorsportbund (DMSB) erheblich aufgewertet. Die deutlich gestiegene Starterzahl trägt dieser Aufwertung entsprechend Rechnung. Unter den 79 an den Start gegangenen deutschen Top-Piloten sicherte sich der für die MSRT Freiamt, in der Wertungsgruppe der verbesserten Fahrzeuge startende Dennis Zeug mit Opel Kadett durch zwei gleichmäßige und fehlerfreie Wertungsläufe den Gruppen-, Klassen- und Gesamtsieg.

In der Wertungsklasse G5 ging der RGR´ler Richard Raß auf BMW 316 Compact an den Start. Er kam mit dem flüssig und schnell gesteckten Parcour am besten zurecht und verwies die Konkurrenz nach zwei optimalen Wertungsläufen eindrucksvoll auf die Plätze. Ihm folgten auf den Rängen zwei und drei das Brüderpaar Jannik Sanin vor Elias Sanin, startend auf BMW 316 i.

Die Wertungsgruppe G 4 dominierte Hans Dieter Meckel auf BMW 116i. Hier folgte auf Rang zwei der RGR´ler Christian Tusch vom Farben HOEGNER Slalom Team vor dem Vereinskollegen Martin Hartmann, jeweils startend auf dem Auer Bräu VW Polo. Mit Rang fünf durch Yvonne Spindler, vor ihrem Ehemann Thomas Spindler, ebenfalls Rallye-Gemeinschaft Rosenheim, war in dieser Wertungsgruppe die solide Mannschaftsleistung des Farben HOEGNER Slalom Team gefestigt.

Der RGR-Pilot Tobias Müller startete mit FIAT Abarth in der Wertungsgruppe G 2. Hier war nur Albert Veith vom ADAC Südbaden auf Peugeot 306 schneller. Dritter im Bunde: Tobias Bredemann auf BMW E36.

Die nächsten RGR Starter traten in der Wertungsgruppe F 10 an. Michael Dandl, startend auf BMW 320, erreichte leider nicht in Wertung das Ziel. RGR-Sportkollege Christian Bodner, ebenfalls BMW 320 belegte Rang sechs. Klar schnellster, trotz einer umgeworfenen Pylone im ersten Wertungslauf, wurde in dieser Wertungsgruppe Michael Hetz mit BMW E36.

In der Wertungsgruppe F11 trat der RGR´ler Peter Müller an. Er bewegte den Fiat Abarth auf Rang sechs. In dieser Wertungsgruppe ging der Klassensieg an den auf BMW M3 startenden Rainer Krug. Auf Rang zwei chauffierte sich Andre´Pollich mit BMW 323i E36 vor den drittplatzierten Sebastian Ruzicker mit BMW E45 STW. Der Klassensieg in der Wertungsgruppe H 12 ging an Stephan Abb auf VW Polo. Ihm folgte auf Rang zwei Markus Grau, startend für den ADAC Nordbaden. Der dritte Platz wurde von Werner Bauer auf Fiat 127 erreicht. Der RGR´ler Andreas Schlemmer, unterwegs auf dem Bernegger Fiat 128 3 p, erreichte Rang vier vor dem fünftplatzierten RGR-Piloten Sigi Schrankl auf GfG. Heiß her ging es bei den Startern der leistungsstärksten Wertungsklassen beim Kampf um den Gesamtsieg. Letztendlich sicherte sich Dennis Zeug, startend auf einem verbesserten OPEL Kadett C Coupe durch zwei gleichmäßige und fehlerfreie Wertungsläufe den Gesamtsieg. Ihm folgte als Tageszweitschnellster der Köschinger Hans-Martin Gass auf Audi A3. Dritter im Bunde, und damit den letzten Platz auf dem Siegerpodest, erreichte Alfred Wembacher auf BMW E36 M 3. Die Damenwertung war dieses Mal sichere Beute von Selina Schattenkirchner vom Syntax Racing Team auf BMW E46, startend in der Wertungsgruppe der verbesserten Fahrzeuge über 2000 ccm. Die Mannschaftswertung des „5. ADAC RGR Akzo Nobel Deco HOEGNER DMSB Automobilslalom“ ging an das Team Rallye-Gemeinschaft Rosenheim I mit den Fahrern Raß/Tusch/Müller vor den Team´s MSC Indersdorf I und II. Weitere Info unter www.rg-rosenheim.de und www.dm-slalom.de.

Raß

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser