TuS Prien landet 31:26 Sieg gegen den TuS Traunreut

Derbysieg für Handballdamen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Youngster Norea Nettelkoven steuerte sechs Tore zum Sieg des TuS Prien bei

Prien a. Chiemsee - Mit vielen Fans im Rücken, einer vollen Ersatzbank und viel Motivation starteten die Priener Damen am vergangenen Samstag in ihr erstes Heimspiel der neuen BOL-Saison gegen den TuS Traunreut. Der Gegner war kein unbekannter, traf man doch in vergangenen Jahren zu Bezirksligazeiten regelmäßig aufeinander.

Durch eine starke Abwehr und konsequente Abschlüsse im Angriff, konnten sich die Priener überraschend schnell auf 11:2 absetzten. Auch erstklassige Paraden der Torfrauen sprachen für diesen Spielstand. Nun hieß es, sich nicht auf der Führung auszuruhen, sondern weiterzukämpfen, was bis zur Pause überwiegend gut gelang. In der Abwehr jedoch häuften sich viele Zweiminutenstrafen und Siebenmeter, die zum Teil etwas fragwürdig waren. Es wurde also viel in Unterzahl gespielt, was in der Abwehr zusammenrutschen und aushelfen hieß. So gingen die Mannschaften bei einem Spielstand von 17:10 für Prien in die Pause.

In der Halbzeitansprache wurden von Trainer Igor Lukac kleine taktische Anweisungen gegeben, jedoch lautete die wichtigste Parole den Vorsprung zu halten oder gar weiter auszubauen. Zu Beginn der zweiten Hälfte wurde spielerisch wenig verändert. Traunreut hat sich in der Halbzeitpause besser auf die Hausherrinnen eingestellt und setzte diese nun mehr unter Druck. Hinzu kamen einige Unstimmigkeiten in der Abwehr, was Traunreut für sich nutzte und auf einen Spielstand von 20:17 verkürzte.

Insgesamt war an den vielen Verwarnungen zu erkennen, dass eine sehr hitzige und angespannte Atmosphäre zwischen den beiden Teams herrschte. Doch können die Damen des TuS Prien mit Erfolg aus dem Spielen gehen und die zwei Punkte bei einem Endergebnis von 31:26 zu Hause behalten.

Für den TuS Prien spielten: Sandra Stanisewski, Lea Schabel (im Tor); Stefanie Pfaffelhuber, Greta Stemberger, Marlene Rosen, Kristina Dufter (4/2), Norea Nettelkoven (6), Gabrielle Schürmann (2), Laura Lukac, Nicole Wanner, Eva Leschinger (15/1), Katharina Missura (2), Anna Mühle (1), Christina Reuther (1).

Pressemitteilung TuS Prien Handball

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser