Gerüchte um Bluff

Katze und Cordalis: Sind sie nur fürs TV verheiratet?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Alles nur Show? Laut Bild-Zeitung sind Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis nicht rechtmäßig verheiratet.

München - Sind Daniela Katzenberger und Lukas Cordalis eine Ehe fürs TV-Publikum eingegangen? Eine deutsche Zeitung will Beweise dafür gefunden haben, dass das Paar nicht rechtmäßig verheiratet ist...

Für Reality- und Trash-TV-Fans war es das Ereignis des Jahres: Ganz in Weiß heiratet Daniela "die Katze" Katzenberger, Königin der Selbstvermarktung, Lucas Cordalis. Mit Baby Sophia ist das Glück perfekt, und wie man es von ihr gewohnt ist, lässt die Katze ganz Deutschland daran teilhaben.

Doch sind Katzenberger und Cordalis tatsächlich verheiratet? Zumindest die Bild wittert einen großen TV-Bluff, analysiert und kommt zu dem Schluss: Es bestehen Zweifel daran, dass das Paar wirklich rechtskräftig verheiratet ist. Denn: Vor der Trauung auf dem Bonner Petersberg am 4. Juni war das Paar nicht auf dem Standesamt. Der Termin am 6. Juni platzte. Dann soll sich Katzenberger in Widersprüche verstrickt haben. Mit einem Facebook-Post, der aufgrund kritischer Nachfragen entstanden war, bezieht Katzenberger Stellung:

In einem Interview, so Bild, widerspricht sie sich allerdings selbst, sagt, sie habe erst im August Zeit für die standesamtliche Trauung. Auf Nachfrage verweist Katzenberger auf ihren Post und will nicht verraten, wann und wo die standesamtliche Trauung stattgefunden habe. 

Familie Cordalis konnte dem Boulevardblatt bei der Aufklärung des Hochzeitsrätsels übrigens nicht helfen. Costa Cordalis wird wie folgt zitiert: "Ich weiß das alles nicht so genau." 

Katzenberger, die gerade erst wegen eines Diät-Postings in der Kritik stand, dürfte es einerlei sein. Denn wie heißt es: Jede PR ist gute PR.

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser