Dagmar Berghoff: "Ich weiß, wann ich sterbe!"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
dagmar Berghoff las von 1976 bis zum Jahr 1999 die "Tagesschau."

Mainz - Es war ein gruseliger Auftritt der ehemaligen Tagesschau-Sprecherin Dagmar Berghoff bei Markus Lanz. Die 68-Jährige ist sich sicher ihr Todesdatum zu kennen. Doch ihre Informationsquellen sind fraglich.

Dagmar Berghoff ist sich sicher, wann sie stirbt. Bekommen hat sie diese ungewöhnliche Information von einer Wahrsagerin am Hamburger Weihnachtsmarkt. Diese habe ihr dann den Todestermin verraten. Danach war sie noch bei zwei weiteren Hellsehern, die ihr unabhängig das gleiche Jahr vorhersagten.

"Es sind mehr als zehn, aber weniger als zwanzig Jahre, die mir noch bleiben", verriet die ehemalige Tagesschau-Sprecherin Markus Lanz. Berghoff lassen diese düsteren Vorahnungen nicht kalt, dennoch sagt sie: "Ich verdränge das, ich werfe das nach hinten. Ich richte mein Leben nicht danach aus, das kann man gar nicht." Dann aber blickt sie zum Moderator rüber und fügt an. "Obwohl, vielleicht im letzten Jahr."

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auf die Frage, um welches Jahr es sich genau handelt blockte die TV-Dame ab. Trotz aller Klischees über Wahrsagerei und Hellseherei wird deutlich: Dagmar Berghoff glaubt an die Prophezeiung.

nam

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser