Hardy Krüger jr. will wieder drehen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Hardy Krüger jr. will wieder für "Forsthaus Falkenau" vor der Kamera stehen

München/Kulmbach - Nach dem Tod seines acht Monate alten Sohnes will der Schauspieler Hardy Krüger junior die Dreharbeiten für “Forsthaus Falkenau“ im August wieder aufnehmen.

In einer Mitteilung bedankte er sich am Donnerstag für die große Anteilnahme. Der in der Nacht zum 10. Juli am plötzlichen Kindstod gestorbene Sohn wurde am vergangenen Wochenende im engsten Familienkreis beigesetzt, gab sein Management bekannt.

“Paul-Luca hatte die Familie und alle Freunde noch einmal um sich versammelt, bevor er sich entschlossen hat zu gehen“, schreibt Krüger auf seiner Internetseite. Der Verlust sei “unvorstellbar“ und werde das Leben der Familie, zu der noch eine vierjährige Adoptivtochter zählt, “auf tragische Weise verändern“.

Die Dreharbeiten für die ZDF-Serie “Forsthaus Falkenau“ hatte der Schauspieler nach dem Tod seines Kindes zunächst abgesagt. Im August wolle er wieder vor der Kamera stehen, teilte das Management mit. Der 43-Jährige ist der Sohn des deutschen Schauspielers und Schriftstellers Hardy Krüger und der italienischen Malerin Francesca Marazzi.

dpa

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser