Hochzeitsmode als Kunstwerk

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Diese Braut ist auch modisch ein Engel

Berlin - Der Entschluss zur lebenslangen Verbindung sei gut überlegt, ebenso die Wahl des Brautkleides. Designerin Liv Lundelius geht verschönert Ja-Sagerinnen durch avantgardistische Brautmode.

Nach einem Modedesignstudium in Berlin und Assistenz beim New Yorker Modelabel threeASFOUR gründet die Tochter eines Clubbesitzers und einer Mutter der Bohème ihr eigenes Label: BLUSHLESS bietet individuelle Brautmode mit künstlerischem Anspruch.

Nicht gleich als Hochzeits-Outfit zu erkennen

Besonderen Wert legt Lundelius, selbst Verfechterin eines ökologischen Lebenstils, auf die Verwendung nachhaltiger Materialien und ihre sorgfältige Verarbeitung. So verwendet sie feines Leder und kombiniert es mit Fair-Trade-Seide und Tüll. Sie legt Wert auf Details, verarbeitet innovative Micro-Fiber Materialien, verziert sie mit außergewöhnlichen Stickereien und schafft feminine Silhouetten durch aufwendige Drapage.

Die Braut trägt Avantgarde

Liv Lundelius liebt den morbiden Charme alter, zerbrochener Gegenstände, in ihren Augen erzählt jeder eine eigene Geschichte. Als Inspirationsquelle für ihre AW 09 Kollektion diente David Lynchs Roadmovie “Wild At Heart”. Die verschiedenen bizarren Charaktere der Liebesgeschichte animierten sie zu unterschiedlichen Brautkleidern, die jedoch alle die unverkennbare Handschrift der Designerin tragen: verwegen, leicht verträumt und eigensinnig.

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser