Stefanie Hertel entgeht Katastrophe nur knapp

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Dieser Laster verfehlte Stefanie Hertels Auto nur knapp.

Grassau - Ein Kieslaster ist am Freitag verunglückt. Jetzt kam raus: Stefanie Hertel war in den Unfall verwickelt, entging nur knapp einer Katastrophe!

Stefanie Hertel war unterwegs zum Überseer Bahnhof, um ihren Tanzpartner in der RTL-Show "Let's Dance" abzuholen.

Was war passiert? Am Freitag gegen 9.50 Uhr musste ein 35-Jähriger am Steuer seines Kieslasters einer 83-Jährigen ausweichen, die ihm die Vorfahrt auf der St2096 genommen hatte. Dazu lenkte er in den Gegenverkehr und schnell wieder zurück, um einen Zusammenstoß mit den Fahrzeugen auf der Gegenfahrbahn zu verhindern. Daraufhin kippte der Kieslaster, der 35-Jährige wurde leicht verletzt.

Die Fotos vom Unfall:

Unfall mit Kieslaster in Grassau

Lesen Sie auch:

Umgekippter Lkw: 35-Jähriger leicht verletzt auf chiemgau24

Wie die Bild in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, saß in einem der Autos, denen der Lkw auf ihrer Fahrbahn entgegen kam, Stefanie Hertel. Sie soll mit ihrem Mercedes Kombi unterwegs gewesen sein, um ihren Tanzpartner der RTL-Show "Let's Dance" in Übersee vom Bahnhof abzuholen. Der Kies, der vom Laster fiel, beschädigte ihr Auto - mehr aber nicht! Stefanie Hertel hatte trotzdem einen Schock. Wie sie gegenüber der Bild sagte, müsse sie mehr als nur einen Schutzengel an Bord gehabt haben.

Feuerwehr und Straßenmeisterei zum Unfall:

Zurück zur Übersicht: Stars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser