Karriereschub dank TV: Alle lieben Sissi!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Sissi Fahrenschon erlebt durch die Teilnahme beim RTL-"Bachelor" einen Karriereschub
+
Ihre natürliche, bayerischbodenständige Art, ihre Herzlichkeit und ihr Akzent hätten ihr mit Sicherheit viele Sympathien eingebracht, glaubt Fahrenschon. Schon als Herbstfest-Reporterin für rosenheim24 punktete sie mit einer Mischung aus Charme, Lokalkolorit und Lebensfreude.

Rosenheim - Es ist völlig egal, ob RTL-Bachelor Paul Sissi Fahrenschon heute Abend eine Rose gibt. Die Rosenheimerin (23) hat durch die Teilnahme an der Show schon jetzt gewonnen.

„Für mich war‘s perfekt“, bilanziert Sissi Fahrenschon denn auch im Rückblick auf die Show und darauf, was RTL aus dem stundenlangen Material an Sendezeit letztlich zusammengeschnitten hat. Jede Bachelor-Folge „plus die Wiederholung“ habe sie sich angeschaut. Beim ersten Mal, gibt sie offen zu, sei schon ein „bissl fremdschämen“ dabeigewesen, aber dann sei es mit jeder Folge besser geworden. „Für mich war‘s ja auch neu, ich wusste ja auch nicht, was die aus unseren Sätzen gemacht haben.“

Was bisher geschah:

Folge 1: Die erste Begegnung

Folge 2: "Schon eine ganz Süße"

Folge 3: Das Einzeldate

Folge 4: Sissi geht unter

Folge 5: Paul in Rosenheim

Folge 6: Final-Rose für Sissi

Über fünf Millionen Zuschauer schalteten in den vergangenen Wochen jeden Mittwochabend ein, um zu sehen, wie Sissi Runde um Runde weiterkam und 18 der 19 Konkurrentinnen aus dem Rennen warf. Ob sie nun die Sendung und das Herz von Bachelor Paul gewinnen wird, darf Sissi aus rechtlichen Gründen noch nicht verraten. Aber dass er ihr zumindest nicht das Herz gebrochen hat, ist aus den Berichten der stets gut gelaunten Blondine durchaus herauszuhören.

Bachelor Paul Janke aus Hamburg hatte sich auf dem Weg zur Entscheidungsfindung beherzt durch das Bewerberinnenfeld geknufft, geknutscht und gekuschelt. Für Sissi nicht immer ganz einfach: „Nur nicht zu viele Gefühle investieren“, sei das Minimalziel gewesen, mit dem sie in die Show gegangen sei, erzählt Fahrenschon dem OVB. Aber dann habe sie gemerkt, dass erstens Paul toll ist und zweitens Paul sie toll findet – „und dann ging alles plötzlich wie von allein.“

Was sonst noch passierte:

* Bachelor-Finale: Fließen bei Sissi Tränen?

* Autogrammstunde & Public Viewing zum Finale

* Warum lästert Sissi über Paul?

* Sissi wehrt sich gegen BILD-Gerücht

* Liebe oder Ruhm: Sissi, warum?

* Sissis Bruder springt für Bachelor ein

Mit einem Mann zu knutschen, wenn ein ganzes Fernsehteam um einen herumsteht, sei zwar am Anfang durchaus eine Herausforderung gewesen. Dass einem dabei aber auch noch ein Millionenpublikum zusieht, dieser Gedanke kam der 23-Jährigen laut eigener Aussage zum Glück nie. Dass es sie zumindest kurzzeitig störte, dass Paul auch den anderen Damen nahe kam, gab sie gegenüber der Zeitschrift „Bunte“ ehrlich zu Protokoll. Echte Eifersucht oder knallhartes Kalkül – Paul scheint diese Gefühlsregung Sissis mit dem Einzug ins Finale belohnt zu haben.

Und noch mehr: Dass aus der Sendung und speziell ihrem Erfolg ein derartiger Hype entsteht, damit hätte Sissi  „nie gerechnet. Ich war darauf auch überhaupt nicht vorbereitet!“ Klar habe sie gewusst, dass ein RTL-Format wie dieses bei Zuschauern ankommen wird. Aber dass sie deswegen auf der Straße erkannt wird, dass sie auf Berlinale-Parties feiern und zu Klitschko-Kämpfen eingeladen, ja dass sie sogar einen eigenen PR-Manager brauchen würde– „des is a Traum, einfach ganz ganz schee!“

Eigentlich ist es da ganz egal, ob Paul ihr heute Abend auch noch die Frage stellen wird: "Nimmst du meine Rose an?"

 

zip/Oberbayerisches Volksblatt

Sissis schönste Szenen aus "The Bachelor":

Bachelor: Sissi im "Familien-Test"

Pauls Traum-Date mit Sissi

Was steht Sissi besser: Bikini oder Tauchanzug?

Sissi und der Bachelor

Sissi Fahrenschon bei "The Bachelor"

Das waren Sissis Konkurrentinnen:

20 heiße Single-Frauen: Wer bekommt den Bachelor?

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser