So reagierte die junge Frau

Super peinlich: Studentin scheitert an 50-Euro-Frage

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Köln - Das gab es noch nie! Eine Studentin (20) scheiterte bereits an der ersten Frage bei "Wer wird Millionär". Schon nach 45 Sekunden musste sie den Ratestuhl wieder verlassen.

Erstmals in der 16-jährigen Geschichte der RTL-Show ist eine Kandidatin bereits bei der allerersten Frage gescheitert. Die Studentin aus Aachen scheiterte an dieser 50-Euro-Frage: "Seit jeher haben die meisten ...?" A: Dober Männer, B: Cocker Spaniels, C: Schäfer Hunde, D: Riesen Schnauzer"

Sie tippte auf Antwort D - richtig wäre aber C gewesen! Günther Jauch versuchte noch durch dreimalige Nachfrage das Unheil abzuwenden.

"Machen Sie mir jetzt keine Angst", forderte die Kandidatin den Moderator auf. Daraufhin Jauch: "Nein, Angst kann ich Ihnen jetzt nicht mehr machen. Ich kann jetzt nur noch Schrecken verbreiten." 

Die Studentin reagierte nach der Auflösung geschockt: "Ernsthaft? Oh Gott!"  Dann aber versuchte sie es positiv zu nehmen: "Ich bin um eine Erfahrung reicher." Jauch versuchte ebenfalls die junge Frau aufzumuntern: „Machen Sie sich nichts daraus. Sie sind die schnellste Kandidatin, die es je bei 'Wer wird Millionär' gegeben hat.“

Gegenüber der BILD sagte die Studentin dann noch: "Es war eine tolle Erfahrung und ich habe die Herzen des Publikums gewonnen und nicht die Million. Aber den Hauptgewinn habe ich ja schon mit meinem Freund." Pech im Spiel - Glück in der Liebe also!

mg

Zurück zur Übersicht: TV & Kino

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser