16-Jährige setzt Segel für Weltumseglung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die 16-jährige will allein um die Welt segeln.

Sydney - Die 16-jährige Jessica Watson ist auf dem Weg nach Sydney, wo sie in einer Woche zu ihrer Weltumseglung starten will. Beim letzten Verusch kam sie nicht weit.

Lesen Sie auch:

16-Jährige will allein um die Welt segeln

Teenager beharrt auf Weltumseglung

Allen Warnungen zum Trotz hat eine 16-Jährige Australierin die Segel für eine Solo-Weltumseglung gesetzt. Jessica Watson war am Donnerstag auf dem Weg von der Goldküste nach Sydney, wo sie ihren Rekordversuch nächste Woche offiziell starten will, teilte ein Sprecher ihres Teams mit. Ohne Zwischenfälle passierte sie in der Nacht die Stelle, wo ihre Jacht bei ihrem ersten Versuch vor drei Wochen fast von einem chinesischen Frachter versenkt worden war.

Seenotretter dirigierten Watson und die zehn Meter lange “Pink Lady“ in den nächsten Hafen, wo das Boot mit gebrochenem Mast repariert werden musste. Nach dem Unfall kritisierten Politiker und Familienverbände die Eltern, die Watsons Abenteuer unterstützen. Das Mädchen will als jüngste Solo- Weltumseglerin in die Rekordbücher. In den Niederlanden haben Kinderschutzbehörden ein ähnliches Unterfangen der 13-jährigen Laura Dekker vorerst unterbunden. Eine Kinderpsychologin untersucht jetzt, ob sie die mentale Kraft für eine solche Reise hat.

dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser