Arbeitsunfall auf Dach

Arbeiter muss in Hallein per Drehleiter gerettet werden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Hallein/Flachgau: Per Drehleiter musste ein Arbeiter am Freitagvormittag vom Dach einer Firma gerettet werden. Er hatte sich bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt.

Ein 59-Jähriger aus Flachau rutschte am Vormittag des 12. August 2016 während Arbeiten auf dem Dach einer Firma in Hallein aus und stürzte. Der Arbeiter verletzte sich am Unterschenkel. Die Feuerwehr rückte aus und hob den Verletzten nach Erstversorgung durch die Rettung mit einer Drehleiter vom Dach. Der Notarzthubschrauber brachte den 59-Jährigen in das Unfallkrankenhaus Salzburg.

Bilder vom Einsatz der Rettungskräfte nach Arbeitsunfall in Hallein

Presseaussendung Landespolizeidirektion Salzburg

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser