zwischen Forchach und Stanznach

Deutscher Motorradfahrer stirbt bei Unfall im Lechtal

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Lechtal -Am Samstag, gegen 14.30 Uhr, ereignete sich auf der Lechtalstraße zwischen Forchach und Stanznach ein Motorradunfall.

Ein 51-jähriger deutscher Staatsbürger ist dabei mit seinem Motorrad bei einem Überholmanöver gegen einen entgegenkommenden Personenkraftwagen geprallt. Der Personenkraftwagen wurde von einer 39-jährigen Frau aus dem Bezirk Reutte gelenkt. Im Fahrzeug befanden sich drei 12-jährige Kinder. Der Motorradlenker wurde durch die Wucht des Aufpralles vom Motorrad geschleudert und kam auf der Bundesstraße auf Höhe der Kollisionsstelle zum Liegen. 

Der 51-Jährige erlitt dabei schwerste Verletzungen, denen er noch an der Unfallstelle erlag. Die im Personenkraftwagen befindlichen Personen wurden durch den Unfall leicht verletzt und nach der Erstversorgung mit der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Reutte eingeliefert und ambulant behandelt. Sowohl das Motorrad als auch der Personenkraftwagen stürzten nach dem Zusammenstoß ca. 10 m über die Böschung ans Lechufer. An der Unfallstelle waren unter anderem zwei Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Lechtalstraße war für rund zwei Stunden gesperrt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Tirol

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser