Eines der besten 50 Unternehmen in Bayern

Großer Erfolg: Ilse Aigner zeichnet Aircraft Philipp aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Übersee - Aircraft Philipp wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie mit dem Preis "BAYERNS BEST 50" ausgezeichnet.

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner prämierte am Abend des 18. Juli 2016 im Kaisersaal der Residenz München die Gewinner persönlich und sprach den Unternehmen ihre Anerkennung für ihr Engagement und ihre Innovationskraft aus. Die Auszeichnung wurde von Rolf Philipp, Geschäftsführer und Eigentümer von Aircraft Philipp entgegengenommen.

Der Preis BAYERNS BEST 50 zeichnet die 50 wachstumsstärksten mittelständischen Unternehmen in Bayern aus, die in den vergangenen fünf Jahren eine überdurchschnittliche Steigerung von Umsatz und Mitarbeiterzahlen vorweisen konnten. Die Aircraft Philipp Group mit Ihren 3 Standorten in Bayern und Baden-Württemberg hat in den letzten fünf Jahren ihren Umsatz und ihre Mitarbeiterzahl wesentlich steigern können. Weitere Auswahlkriterien waren wirtschaftliche Stabilität und Zukunftsfähigkeit. Die Preisträger wurden von der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Baker Tilly Roelfs als unabhängigem Juror ermittelt.

"Ich bin stolz auf meine Mitarbeiter und all das Engagement was darin steckt", so Rolf Philipp. "Wir möchten auch in Zukunft auf solche Erfolge setzen und Menschen unbefristete, sichere Arbeitsplätze in der Region anbieten."

Für weitere Informationen zum Unternehmen wenden Sie sich bitte an:

Maria-Luisa Bauer, Personalleitung +49 8642 5959 17, karriere@aircraft-philipp.com.

Aircraft Philipp ist ein eigentümergeführtes, mittelständisches Unternehmen in Bayern und Baden-Württemberg mit insgesamt 300 Mitarbeitern. Seit über 60 Jahren fertigt das Unternehmen Bauteile für die weltweite Luft- und Raumfahrtindustrie.

Pressemitteilung Aircraft Philipp

- ANZEIGE -

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser