Ein Anstrich verschönert und schützt zugleich

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Mit den richtigen Produkten wird auch der Anstrich einer kompletten Hausfassade in Eigenregie möglich, sodass das Eigenheim wieder in neuem Glanz erstrahlen kann.

Eine frische, saubere Hausfassade ist ein besonders schöner Blickfang. Neben der dekorativen Wirkung erfüllen Außenanstriche aber auch eine Reihe wichtiger Funktionen.

Farbenfrohe und gepflegte Fassaden erfreuen das Auge und sind der Stolz eines jeden Hausbesitzers. Eine frische, saubere Fassade ist ein besonders schöner Blickfang. Neben der dekorativen Wirkung erfüllen Außenanstriche aber auch eine Reihe wichtiger Funktionen. Fast alle Schäden, die an Fassaden auftreten können, werden durch Feuchtigkeit verursacht. Wichtig ist deshalb ein guter Schutz vor Durchfeuchtung. Gleichzeitig sollte Wasserdampf aus dem Mauerwerk leicht nach außen gelangen können.

Der Anstrich einer kompletten Hausfassade in Eigenregie ist auf den ersten Blick ein anspruchsvolles Projekt. Doch vieles ist leichter als gedacht, wenn man sich erst einmal damit befasst. Ist alles geschafft, kann man mit Stolz auf das Ergebnis der eigenen Leistung blicken. Der Untergrund muss im Außenbereich besonders sorgfältig für den neuen Anstrich vorbereitet werden. Die Wände sollten trocken und frei von Verschmutzungen sein. Alter, ungestrichener Putz wird großflächig abgebürstet oder abgewaschen. Loser Putz muss abgetragen und ersetzt werden. Ungestrichenes Ziegelmauerwerk wird ebenfalls zunächst von Verschmutzungen befreit. Hier gilt es, auch auf Ausblühungen durch Salze zu achten, die sich in weißlichen Verfärbungen zeigen. Diese werden einfach trocken abgebürstet. Ist ein Altanstrich vorhanden, sollte dessen Tragfähigkeit geprüft werden. Vor dem Anstrich der Fassade sollte eine Grundierung erfolgen. Sie verfestigt den Untergrund, vermindert dessen Saugfähigkeit, sorgt für eine bessere Haftung des folgenden Anstriches und verbessert die wasserabweisenden Eigenschaften. Für den eigentlichen Anstrich werden im Außenbereich vor allem Dispersionsfarben verwendet. Vielfach bewährt hat sich Alpina FassadenWeiss, die meistgekaufte Farbe des Marktführers für diesen Anwendungsbereich. Sie ist wetterbeständig und atmungsaktiv sowie sehr einfach zu verarbeiten, da sie auch leichte Putzunebenheiten ausgleicht. Zudem ist sie problemlos abtönbar. Einem Anstrich im individuellen Wunschfarbton steht damit nichts im Wege. Alpina FassadenWeiss gibt es ab April für kurze Zeit im Aktionsgebinde mit 15 Prozent mehr Inhalt. Weitere Informationen unter www.alpina-farben.de.

easyPR

Zurück zur Übersicht: Wohnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser