Trendsetter Flüssigtapete

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Wohntrend, der auch in Zukunft noch anhalten wird: Baumwollputz. Er ist von Natur aus weich, warm, strapazierfähig, atmungsaktiv, schalldämmend und wärmeisolierend. Zudem stehen damit unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten offen.

Düsseldorf - Trends kommen und gehen – doch Gutes bleibt. So hält sich der Baumwollputz, den die Firma WOLCOLOR herstellt, seit über 30 Jahren auf dem Markt.

Der wohngesunde Putz für Wand und Decke optimiert das Klima und steigert so den Komfort in den eigenen vier Wänden.

Der Baumwollputz, den die Firma WOLCOLOR herstellt, hält sich seit nunmehr 30 Jahren auf dem Markt. Bekannt auch als Flüssigtapete, ist der textile Wandbelag äußerst vielseitig: Wohnbereich, Schlafzimmer, Kinderparadies, Küche, Bad und Flur erhalten damit nicht nur ein neues, frisches Aussehen, sondern profitieren auch von den natürlichen Vorteilen der Baumwolle. Wie wir es vom T-Shirt her kennen, wirkt das Material klimaausgleichend und nimmt die Feuchtigkeit aus der Luft auf, die wir Menschen abgeben, um diese nach und nach wieder an den Raum abzugeben. So ist das Klima in den vier Wänden fast von selbst wohngesund.

Weil sich die reine Baumwolle zudem warm und weich anfühlt, gibt sie den Bewohnern das Gefühl, es sei besonders behaglich. Dadurch ergibt sich ein Wohlbefinden, auch ohne dass man die Heizung zwischendurch aufdrehen muss – und das spart deutlich Energie ein.

Der schadstofffreie Baumwollputz kann nach Belieben grob, mittel oder fein aufgetragen werden – mit Spachtel, Rolle oder in einem kinderleicht bedienbaren Spritzverfahren. Die trocken angelieferte Masse wird vor Ort einfach mit Wasser vermengt.

Des Weiteren mindert Baumwollputz wie der von WOLCOLOR den Schall: In Fluren und Treppenhäusern hallt es nicht mehr so stark. Kein Wunder also, dass die flexible Flüssigtapete seit ihrer Erfindung immer mehr Fans gewonnen hat. Bei WOLCOLOR ist sie in über 400 Farbgrundvarianten erhältlich, die jeder beliebig verfeinern kann – zum Beispiel mit Glimmer, Farbfäden oder Perlmutt. Die nicht brennbare Masse wird vor Ort nur grob, mittel oder fein aufgetragen. Muss später eine Stelle repariert werden, gelingt dies kinderleicht und nahtlos. Dank kontinuierlicher Forschung und kreativer Weiterentwicklungen seitens WOLCOLOR – die Rede ist hier beispielsweise vom AirAktivPutz, vom Akustikputz oder von den neuen 3D-Wandpaneelen – ist Baumwolle an Wand und Decke ein Wohntrend, der auch über das Jahr 2013 hinaus noch beeindrucken wird!

Mehr unter www.homeplaza.de oder unter www.wolcolor-epr.de.

Pressemitteilung easy-PR

Zurück zur Übersicht: Wohnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser