Effiziente Fußbodenheizungen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Düsseldorf-Oberkassel - Wärme zum Wohlfühlen, die einem den Start in den Tag deutlich erleichtert, spendet eine moderne Fußbodenheizung.

Fröstelnde Temperaturen zu früher Stunde erschweren das allmorgendliche Aufstehen. Deshalb gibt es kein unangenehmeres Gefühl am Morgen, als barfuß einen kalten Fliesenboden zu betreten und in ein unbeheiztes Badezimmer zu kommen. Am liebsten möchte man rückwärts zurück unter die warme, kuschelige Bettdecke kriechen. Deutlich leichter in den Tag kommt man, wenn das Bad zur richtigen Zeit etwas vorgeheizt ist und man auch beim Ankleiden im Schlaf- und Wohnraum keine Gänsehaut bekommt.

Mit dem KlimaBoden TOP 2000 von Joco beispielsweise erhält man ein auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmtes System. Höchste Energieeffizienz dank schnellster Regelfähigkeit kann der Bewohner bei dieser Heiztechnik erwarten. Zusammen mit der Permat Entkopplungsmatte stellt diese reaktionsschnelle Fußbodenheizung im Vergleich zu einem herkömmlichen System mit dicker Estrichschicht und sperrigen Heizkörpern eine effiziente sowie ökonomische Alternative dar. Nach bereits fünf Minuten ist die Wärme zu spüren: Fußwärme, auf die so schnell keiner mehr verzichten möchte, und das nicht nur am frühen Morgen. Besonders praktisch in heißen Sommernächten: Die Kühlfunktion des KlimaBoden TOP 2000 sorgt für angenehme Erfrischung. Wem zusätzlich zum Heizen und Kühlen eine Frischluftzufuhr wichtig ist, dem sei die multifunktionale Fußbodenheizung AirconFloor empfohlen. Dieses einzigartige System nutzt den gesunden Baustoff Lehm als Wärmespeicher. Da bei der Installation kein Estrich benötigt wird, verkürzt sich nicht nur die Bauzeit um drei bis vier Wochen, sondern auch die Anlaufzeit der Erwärmung. Hohlräume auf der Unterseite sorgen für permanente Frischluftzufuhr. Ein Lüftungsgerät versorgt in Verbindung mit einem Wärmetauscher den Raum kontinuierlich mit frischer Luft. Verbrauchte Luft wird abgesaugt, während gleichzeitig von außen frische Luft gefiltert, erwärmt und dem Wohnraum wieder zugeführt wird. Feuchtigkeit wird auf diese Weise effizient reguliert und das Risiko von gesundheitsschädlichem Schimmel minimiert. Das Frösteln am Morgen hat somit ein Ende.

Weitere Infos gibt es unter www.joco-epr.de

epr

Zurück zur Übersicht: Wohnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser