Rasengitter befestigen auch ihren Rasen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Mit guttagarden Rasengittern entstehen optisch ansprechende, stabile Grünflächen, die dem Regenwasser seinen natürlichen Lauf lassen.

Düsseldorf - Sorgen Sie für harmonisches Grün mit den neuen Rasenbefestigungsgittern. Rasenflächen anbauen wird somit zu einem Kinderspiel.

Gerade in stark besiedelten Gebieten gibt es statt sattem Grün meist viele versiegelte Flächen. Dass sich daraus ein drängendes ökologisches Grundproblem ergibt, ist nur den wenigsten klar. Denn Regenwasser versickert nicht mehr langsam im Boden, sondern wird direkt in die Kanalisation geleitet. Durch diesen Eingriff in den natürlichen Wasserkreislauf kommt es zu zahlreichen Problemen: Es steht nicht genügend Grundwasser zur Trinkwasseraufbereitung zur Verfügung, viele Kläranlagen können die zusätzlichen Wassermengen nur unzureichend reinigen, und nach heftigem Regen steigt die Gefahr von Hochwassern. Um dem entgegenzuwirken, erheben einige Kommunen bereits Gebühren für versiegelte Flächen.

Eins steht fest: Der Mensch schaut lieber ins Grüne als auf eine nackte Beton- oder Steinfläche. Trotzdem gibt es Flächen, die wegen der Art, in der sie genutzt werden, schlichtweg eine gewisse Stabilität benötigen. Allerdings muss das eine das andere nicht kategorisch ausschließen. Wer Hofeinfahrt, Pkw-Stellplätze oder Gartenwege auf umweltverträgliche und optisch ansprechende Weise dauerhaft befestigen will, der sollte sich daher für guttagarden Rasengitter aus dem Hause Gutta entscheiden. Sie sind äußerst belastbar und halten selbst dem Druck eines Pkws problemlos stand. Durch ihre offene Konstruktion kann Regen ungehindert versickern, und es fallen keine Niederschlagsgebühren an. Außerdem ermöglichen die aus recyceltem Polyethylen bestehenden guttagarden Rasengitter eine bessere Verwurzelung mit dem Boden, als es bei Gittersteinen aus Beton der Fall ist. Damit entsteht eine dauerhaft sattgrüne und stabile Grünfläche, die Halt und Sicherheit bietet, aber dem Regenwasser seinen natürlichen Lauf lässt.

Klares Plus für Hobbyhandwerker: Einfach und schnell in der Handhabung, sind die guttagarden Rasengitter in Eigenregie selbst zu verlegen. Integrierte Bodenanker machen auch eine Befestigung von Böschungen und Uferzonen möglich. Die grünen guttagarden Rasengitter sind in zwei verschiedenen Größen erhältlich. Mehr Informationen gibt es unter www.gutta.com und www.gardenplaza.de.

Zurück zur Übersicht: Garten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser