Moderne Fußbodenheizung ideal für den Altbau

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die besonders niedrige Aufbauhöhe des KlimaBoden TOP 2000 ermöglicht den Bewohnern eines Altbaus eine nachträgliche Installation dieser energieeffizienten Fußbodenheizung.

Wer zu den glücklichen Bewohnern eines Altbaus gehört, muss leider oft ein veraltetes Heizsystem, das den Energieverbrauch rapide erhöht, in Kauf nehmen.

Altbauwohnungen versprühen einen faszinierenden Charme. Hohe Decken, anmutiger Stuck und Verzierungen, die mit Liebe zum Detail erstellt wurden, machen diese Häuser zu etwas ganz Besonderem. Wer zu den glücklichen Bewohnern eines Altbaus gehört, muss aber leider auch oft ein veraltetes Heizsystem in Kauf nehmen. Nachtspeicherheizungen beispielsweise lassen den Energieverbrauch rapide in die Höhe schnellen.

Mit einer veralteten Heizung, die nicht mehr dem aktuellen Stand entspricht und ein großes Loch in die Haushaltskasse frisst, müssen sich die Bewohner jedoch nicht abfinden. Im Zuge einer Altbaurenovierung lässt sie sich, einfacher als man denkt, durch eine energieeffiziente Fußbodenheizung ersetzen. Mit dem KlimaBoden TOP 2000 von Joco beispielsweise erhält man ein auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmtes System. Dieses Flächenheizsystem begeistert durch höchste Energieeffizienz. Denn dank seiner schnellen Regelfähigkeit ist die angenehme Strahlungswärme nach bereits fünf Minuten zu spüren. Auch heizt es nicht unnötig Stunden nach dem Abschalten nach. Der KlimaBoden TOP 2000 garantiert damit ein gleichmäßiges, behagliches Wohnklima für die eigenen vier Wände ohne Energie verschwenden zu müssen. Zusammen mit der Permat Entkopplungsmatte stellt diese Fußbodenheizung im Vergleich zu einem herkömmlichen System mit dicker Estrichschicht eine ökonomische Lösung dar.

Eine dicke Estrichmasse hingegen ist nur schlecht zu regulieren und gibt auch Stunden später noch Wärme an den Raum ab. Integrierte Aluminium-Wärmeleitbleche ermöglichen eine gleichmäßige und vollflächige Wärmeverteilung. Das Beste: Aufgrund des niedrigen Aufbaus von nur wenigen Zentimetern eignet sich der KlimaBoden ideal für die Verlegung in einer Altbauwohnung. Die Joco-Fußbodenheizung garantiert im Winter wohlige Wärme für kuschelige Stunden und sorgt im Sommer dank ihrer Kühlfunktion für angenehme Temperaturen im Zuhause. Bei der Wahl des passenden Oberbelags hat man die Qual der Wahl. Egal ob Echtholz, Laminat, Linoleum, PVC, Teppich oder Keramik – jeder beliebige Boden kann auf dem modernen Heizsystem verlegt werden. Weitere Informationen sind im Internet unter www.joco-epr.deerhältlich.

Easy-PR

Zurück zur Übersicht: Wohnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser