Steigende Preise

Der Immobilienmarkt in Rosenheim steht Kopf!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Verkehrte Immobilienwelt: Dieses Haus steht auf der Insel Rügen im Ort Putbus auf dem Kopf.

Rosenheim - Seit sich die Geldmarktzinsen drastisch nach unten bewegen, spielen Nachfrage und Angebot auf dem aktuellen Immobilienmarkt verrückt. Er steht im wahrsten Sinne des Wortes Kopf.

Fallende Zinsen bewirken eine immer höhere Nachfrage nach Eigenheimen und Kapitalanlagen. Weniger Immobilienbesitzer verkaufen. Die Preise steigen aufgrund des mageren Angebots deutlich. Viel zu wenig wird gebaut, kostengünstiger Wohnraum ist kaum verfügbar.

Fast niemand kann sich an eine solch zugespitzte Situation jemals erinnern. Nach Kreditzinsen bis zu 11 Prozent in früheren Jahren begann Anfang der 90er Jahre bei einem Zinsniveau von 6 und 7 Prozent eine deutliche Nachfrage nach Immobilien. Die Bauzinsen blieben aber im Gegensatz zu heute in gewohnt normaler Größe.

Aktuelles Zinsniveau sehr reizvoll

Wir haben heute ein Zinsniveau deutlich unter 2 Prozent. Inklusive einer „satten“ Tilgungsrate können sich Bauwillige und Käufer in den meisten Fällen eine Annuität von Zins und Tilgung mit ca. 4 bis 6 Prozent leisten. Bei entsprechenden Tilgungsraten errechnet sich auch eine realistische und überschaubare Laufzeit. Eine schuldenfreie Immobilie ist für die meisten Darlehensnehmer bereits deutlich vor dem Rentenalter erreichbar. Wichtig hierbei ist eine möglichst langfristige Zinsfestschreibung als beruhigender Faktor. Auch aufgrund der veränderten Situation bezüglich der Altersvorsorge gewinnt die schuldenfreie Immobilie noch stärker an Bedeutung.

Früher spielte das klassische, staatlich geförderte Bausparen eine nicht zu unterschätzende Rolle bei den Finanzierungen. Dabei waren die relativ kurze Laufzeit dieser Darlehen und der günstige Zins maßgeblich. Die Rate, Zins und Tilgung, war aber mit 12 Prozent pro Jahr nicht immer zu leisten. Deshalb war dieses Instrument in der Regel nur als Teil der Finanzierung eingeplant.

Immobilienpreise deutlich gestiegen

Die Immobilienpreise, gerade in unserer Region, haben sich auch wegen der gegen Null tendierenden Geldmarktzinsen für Anlagen und der auch „verführerischen“ Darlehenszinsen deutlich erhöht.

Ein seriöser Immobilienmakler hat gerade jetzt die Aufgabe, zusammen mit dem Verkäufer eine trotz der Hochstimmung im Markt einigermaßen realistische und durchsetzbare Größe bei der Festsetzung des Marktpreises zu finden.

Die Experten von thalmeier Dienste Immobilien in Rosenheim (Samerstraße 27) beraten Sie gerne und mit Sachverstand bei Ihren Vorhaben.

Pressemitteilung thalmeier Dienste Immobilien

- ANZEIGE -

Zurück zur Übersicht: Wohnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser