Johann Hainz berät zuverlässig

Gute Gründe für eine professionelle Immobilienbewertung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Sorgt für zuverlässige Bewertungen von Immobilien: Sachverständiger Johann Hainz.

Rosenheim - Wissen Sie, welchen Wert Ihre Immobilie hat? Oder nur in etwa? In etwa reicht in den meisten Fällen nicht, denn es gibt eine Vielzahl an Angelegenheiten, die eine exakte Einschätzung eines Experten bedürfen – ansonsten können negative Konsequenzen finanzieller Art die Folge sein. 

Durch eine zuverlässige und unabhängige Wertermittlung eines erfahrenen Immobiliensachverständigen werden finanzielle Einbußen sowie Streit und Ärger meist vermieden. Objektive Bewertung hilft Probleme sowie Fehler zu vermeiden 

Johann Hainz Immobilienberatung

Ludwigsplatz 5

83022 Rosenheim

Telefon: 08031/382017

Email: info@hainz-immobilienberatung.de

Homepage: www.hainz-immobilienberatung.de

"Es gibt viele unterschiedliche Gegebenheiten, in denen es ratsam ist, den Wert einer Immobilie zu kennen", weiß Johann Hainz, der als Immobiliensachverständiger im Raum Rosenheim sowie in den Landkreisen Traunstein, Berchtesgadener Land und im Münchner Bereich tätig ist. So sollte zum Beispiel aus steuerlichen Gründen nicht auf einen Immobiliensachverständigen verzichtet werden – sei es bei Entnahmen von Grundstücken aus dem Betriebsvermögen oder der Festsetzung von Erbschafts-oder Schenkungssteuer. 

Die langjährige Erfahrung von Johann Hainz zeigt: "Die Meinungen von Finanzamt und Eigentümer über den Verkehrswert eines Objekts gehen oft weit auseinander!" Werteinschätzungen durch den Eigentümer selbst werden vom Finanzamt in der Regel nicht anerkannt. 

Auch bei Erbschaftsangelegenheiten kann ein Sachverständiger idealerweise schon vor dem Erbfalle helfen, Streitigkeiten zu vermeiden. Dies trifft auch zu, wenn sich Erben beispielsweise nicht über den Wert einer Immobilie einigen können. Ebenso ist es bei Ehescheidungen ratsam, das gemeinsame Immobilienvermögen objektiv beurteilen zu lassen. "Ein Immobiliensachverständiger kommt häufig dann zum Einsatz, wenn Vermögen gerecht verteilt werden soll", so Johann Hainz, der seit über 25 Jahre in der Immobilienbranche selbstständig tätig ist. 

"Es gibt viele Tücken und Fallstricke, die eine Immobilienbewertung mit sich bringt. Ein Sachverständiger erkennt diese aufgrund seiner fundierten Kenntnisse und kann daher Gutachten mit objektiv ermittelten Werten erstellen", erklärt Hainz.

Eckdaten zum Immobilien-Sachverständigen Johann Kainz:

Johann Hainz ist Inhaber des gleichnamigen Büros für Immobilienberatung in Rosenheim, das er seit 1991 betreibt. Als Makler ist Hainz in und um Rosenheim sowie im Chiemgau aktiv. Als Sachverständiger ist er seit über 15 Jahren auch mit einer Filiale in Pittenhart tätig.

Die Johann Hainz Immobilienberatung wurde 2014, 2015 und 2016 vom Magazin FOCUS in die Liste der Top Makler Deutschlands aufgenommen

Er ist Mitglied im Gutachterausschuss für Grundstückswerte des Landkreises Rosenheim und des Sachverständigenausschusses des IVD-Süd für Bayern und Baden-Württemberg. Im Immobilienverbund Rosenheim ist er Vorsitzender und beim IVD-Süd Regionalbeirat für die Region Südostbayern. 

Seine Tätigkeit als Sachverständiger umfasst Aufträge von Behörden wie die Gerichte Traunstein und Rosenheim sowie von Ämtern, Kommunen, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Firmen, Banken und Privatpersonen in den Bereichen Rosenheim, Traunstein, Berchtesgadener Land und München. 2011 wurde Johann Hainz zudem auf Vorschlag der Industrie und Handelskammer München-Oberbayern zum Handelsrichter am Landgericht Traunstein ernannt und bringt dort seine Erfahrung ein.

- ANZEIGE -

Zurück zur Übersicht: Wohnen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser