Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Weltfrauentag

3 Dinge, die Frauen für das Auto erfunden haben

3 Dinge, die Frauen für Ihr Auto erfunden haben.
+
3 Dinge, die Frauen für Ihr Auto erfunden haben.

Autofahren und Motoren sind Männersache? Um mit diesem Klischee aufzuräumen, gibt es nun ein Video im Netz. Es erinnert an drei Erfinderinnen, denen die Automobilbranche viel zu verdanken hat.

Zum Weltfrauentag hat Fiat sich dieses Jahr etwas besonderes einfallen lassen. Mit einem Video im Netz, erinnert der italienische Hersteller an bahnbrechende Erfindungen von Frauen, die heute kaum noch ein Autofahrer oder eine Autofahrerin kennt.

Es sind drei Dinge, die patente Frauen entwickelt haben und heute zum Alltag gehören. Der Clip ist mit Musik unterlegt und in eher schwarzweiß-Farben gehalten. Anfangs sind Details eines Autos zu sehen. Ein Text in weißer Schrift läuft über die Aufnahmen.  

„Ohne Benzin, ohne Heizung, ohne GPS
ohne Frauen wären Autos nicht, wie sie sind

Autofahren wäre ohne Treibstoff unmöglich, schreibt Fiat in der Pressemitteilung. Und weiter: „Der Film würdigt die grundlegenden technischen Errungenschaften von Frauen.“  

In dem 35-Sekunden-Video auf YouTube.com spielen vor allem drei Frauen eine Rolle:

  • Die amerikanischen Chemikerin Edith M. Flanigen (*1929). Sie hat mit ihren Entdeckungen hinsichtlich mineralischer Katalysatoren den Treibstoff für Autos sauberer und sicherer gemacht.
  • Margaret A. Wilcox (*1838) hat die Autoheizung erfunden. Die in Chicago geborene Ingenieurin soll auch den ersten Geschirrspüler und die Waschmaschine erfunden haben.
  • Hedy Lamarr (1914-2000) hat mit ihren Studien über das Frequenzspreizungsverfahren die Grundlage für die Entwicklung von Wi-Fi bis GPS ermöglicht. Die Erfinderin war zudem eine bekannte Schauspielerin.
„Ohne Frauen wären Autos nicht, wie sie sind“

Übrigens hat eine Frau auch den Scheibenwischer erfunden. Die Amerikanerin Mary Anderson (1866-1953) kam 1903 auf die Idee mit einer Konstruktion die Windschutzscheibe von Regen oder Schnee zu befreien.

Sehen Sie hier das Video mit dem Titel „Weltfrauentag – 8. März | DANKE AN ALLE FRAUEN“  auf YouTube.com

Kommentare