Genf 2017

Niedlich!? Getunter Smart in Babyblau

Brabus Ultimate 125 Cabriolet
1 von 4
Brabus Ultimate 125 Cabriolet (2017) mit 125 PS.
Brabus Ultimate 125 Cabriolet
2 von 4
Brabus Ultimate 125 Cabriolet (2017) mit 125 PS.
Brabus Ultimate 125 Cabriolet
3 von 4
Blau, blau und blau: Brabus Ultimate 125 Cabriolet (2017) mit 125 PS ist auf eine Stückzahl von 125 Exemplaren limimtiert.
Brabus Ultimate 125 Cabriolet
4 von 4
Brabus Ultimate 125 Cabriolet (2017) mit 125 PS.

Süß, niedlich oder unschuldig - die Farbe Babyblau kann aber auch ganz anders funktionieren, wie Brabus zeigt. Dieser Smart sieht vielleicht niedlich aus, aber das täuscht.

Mit dem Ultimate 125 präsentiert Brabus auf dem Genfer Automobilsalon (Publikumstage: 9. bis 19.3.2017) einen Smart Fortwo, aus dessen Drei-Zylinder-Motor 125 PS (92 kW) herausgekitzelt werden. 

Getunter Smart in Babyblau

Ultimate 125 steht aber auch für eine limitierte Stückzahl des 175 km/h schnellen Stadtflitzers von 125 Exemplaren. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h benötigt der getunte Smart 9,2 Sekunden.

Der auf 18-Zoll-Rädern rollende Zweisitzer mit verbreiterter Spur ist wahlweise als Coupé oder als Cabrio zu haben. Auffällig ist auch die Sonderlackierung in „Blu Glauco“, einem leuchtenden Hellblau. Drehzahlmesser und Uhr sowie die Lüftungsringe, die Hebel für Blinker und Scheibenwischer sowie die Türgriffe sind in Wagenfarbe ausgeführt.

Premiere in Genf 2017

Die Preise einen Brabus Ultimate 125 starten bei 49.980 Euro für die geschlossene Variante und 52.800 Euro für das Cabriolet.

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

ampnet/jri

Zurück zur Übersicht: Auto

Kommentare