Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tipps für Autofahrer

Checkliste fürs Auto vor dem Urlaub: Mit diesen Tipps sind Sie bestens vorbereitet

Ausgestreckter Arm aus einem Auto.
+
Mit dem Auto sind Sie bei der Urlaubsreise sehr flexibel.

Sie planen eine Urlaubsreise mit Ihrem eigenen Auto? Dann sollten Sie das Fahrzeug vorher gut durchchecken.

Im Urlaub muss es nicht immer ein Flug in ferne Lande sein. Ein Roadtrip ist für viele Leute eine attraktive Alternative. Gerade zu Zeiten von Corona liegen daher Wohnmobile schwer im Trend. Für Autobesitzer reicht es aber auch, die Sachen zu packen, in den Kofferraum zu werfen und mit dem eigenen Gefährt zu verreisen. Die Spontanität hat gewiss ihren Reiz, doch gerade wenn weite Strecken zurückgelegt werden, sollten Sie Ihr Auto einmal gründlich durchchecken.

Urlaub mit dem Auto: Checkliste vor der Reise

Damit Sie sich auf Ihrer Reise nicht mit Pannen herumschlagen müssen, empfiehlt der ADAC Folgendes an Ihrem Auto vor der Fahrt zu prüfen:

  • Reifen:
    Überprüfen Sie, ob alle vier Reifen ausreichend Luftdruck vorweisen. Falls nicht, suchen Sie die nächste Tankstelle, wo Sie die Reifen aufpumpen können. Außerdem sollten Sie unbedingt das Profil prüfen. Sollte dieses zu stark abgefahren sein oder bereits Schäden vorweisen, besteht die Gefahr, dass Sie einen Platten bekommen.
  • Motoröl:
    Der Ölstand sollte ohnehin regelmäßig geschehen, doch besonders vor einer Urlaubsfahrt empfiehlt es sich. Falls der Ölstand zu niedrig ist, könnte es zu einem Motorschaden kommen.
  • Kühlsystem:
    Kühlwasser können Sie an jeder Tankstelle nachfüllen. Doch Vorsicht ist geboten, da der Kühlwasser-Tank bei heißem Motor unter Druck steht. In diesem Fall sollten Sie ihn nicht öffnen. Der ADAC empfiehlt hierbei die Bedienungsanleitung des Fahrzeugs durchzulesen und die entsprechenden Hinweise zu berücksichtigen.

    Zum Weiterlesen: Klima-Anlage befüllen: Selber machen oder den Profi ranlassen?

    Licht:
    Manchmal merkt man nicht, wenn ein Scheinwerfer, Rücklichter oder Blinker nicht mehr oder nur schwach funktioniert. Ein kurzer Check ist daher nicht verkehrt.
  • Autobatterie:
    Ist die Batterie des Autos bereits älter, besteht das Risiko, dass sie nicht mehr einwandfrei funktioniert. Dass sie komplett den Geist aufgibt, wollen Sie vermeiden. Falls der Check in der Werkstatt schon eine Weile her ist, sollten Sie das vor einer Urlaubsreise definitiv noch erledigen.
  • AdBlue:
    Fahrer eines modernen Dieselautos sollten für ausreichend AdBlue sorgen.
  • Ebenfalls wichtig:
    Stellen Sie sicher, dass die Bremsen, Klimaanlage sowie die Scheibenwischer einwandfrei funktionieren. Außerdem sollte in der Scheibenwaschanlage ausreichend Scheibenwischerflüssigkeit enthalten sein.

Lesen Sie auch: Mietwagen im Urlaub: So tappen Sie nicht in die Kostenfalle.

Urlaub vor der eigenen Haustür

Erholung in der eigenen Umgebung
Statt wie üblich mit dem Auto zu fahren, einfach mal Ziele per Rad oder Fuß ansteuern und eine Wanderung daraus machen. © Florian Schuh
Familienurlaub
Für Familien mit Kindern ist die Urlaubsplanung derzeit eine Herausforderung. Zum Glück gibt es auch nah der Heimat viele Möglichkeiten. © Mascha Brichta
Stockbrot backen
Kleine Abenteuer vor der Haustür: Stockbrot über offenem Feuer zuzubereiten, dürfte kleinen und großen Kindern Spaß machen. © Rainer Jensen
Urlaub vor der Haustür
Einfach mal einen neuen Stadtteil erkunden oder das eigene Dorf umrunden? Karten und Apps helfen dabei, eine schöne Route zu planen. © Tobias Hase
Holunderblüten
Aus Holunderblüten lässt sich einfach leckerer, süßer Sirup herstellen. © Mascha Brichta
Campen
Eine Reise mit dem Wohnmobil ist nicht nur in diesem Sommer eine gute Alternative. © Tobias Hase

Kommentare